Eine vermisste Chihuahua-Hündin kehrte nach fünf Jahren zu ihren Besitzern zurück: Sie war gesund und unversehrt

Die Familie aus dem amerikanischen Bundesstaat Kalifornien hat sich mit ihrem geliebten Chihuahua namens Sweetheart wieder vereint. Die Hündin verschwand bereits vor fünf Jahren, aber dank der Hilfe freundlicher Menschen konnte sie ihren Weg nach Hause finden.

Die Hündin wurde in einer Straße in der Stadt Kovin von Mitgliedern einer örtlichen Tierschutzorganisation gefunden.

Eine kleine Chihuahua-Hündin.
Die Kleine wurde sofort in die Tierklinik gebracht. Glücklicherweise dauerte es nicht lange, nach ihren Besitzern zu suchen. Die Hündin war mit einem Mikrochip versehen, und die Ärzte konnten am selben Tag Kontakt mit ihren Besitzern aufnehmen.

Es stellte sich heraus, dass das Tier 50 Kilometer von seinem Haus entfernt gefunden wurde. Die Besitzer des Tieres waren lange verzweifelt daran, ihr Haustier jemals wiederzusehen, und waren sehr zufrieden mit der unerwarteten Rückkehr.

Inzwischen ist es noch nicht bekannt, wo die kleine Hündin die ganze Zeit verbrachte. Laut den Leuten, die sie gefunden haben, sah die Hündin völlig gesund und nicht abgemagert aus.

Quelle

About admin

Check Also

"Trickfilm im Leben": Wissenschaftler haben einen Schwamm und einen Seestern entdeckt, die sich den Helden der berühmten Zeichentrickserie ähneln

Seit seiner ersten Ausstrahlung im Jahr 1999 ist SpongeBob Schwammkopf einer der beliebtesten Cartoons auf …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *