20 Jahre bewusstlos: wie eine Frau die Hälfte ihres Lebens vergaß

Die Patientin wachte auf der Krankenstation auf und entschied, dass sie entführt worden war, aber die Ärzte erklärten ihr, was los war. Es stellte sich heraus, dass die Frau einen Schlaganfall hatte, der die letzten 20 Jahre aus ihrem Gedächtnis löschte. Die Patientin hatte Glück, dass sie überhaupt überlebt hat. 

Am 12. Februar 2018 bereitete sich die 39-jährige Stevie Carter aus der englischen Grafschaft Norfolk auf den Beginn des Arbeitstages vor und glaubte nicht einmal, dass ihr Leben in wenigen Stunden vorher und nachher aufgeteilt werden würde. Als sie sich versammelten, stiegen die Frau und ihr Ex-Freund ins Auto. Sie ließ das Auto jedoch nicht an – scharfe und starke Kopfschmerzen behinderten die Bewegungen der Britin.

Als Stevie bemerkte, dass etwas nicht stimmte, kehrte sie nach Hause zurück und bat ihren Freund, einen Krankenwagen zu rufen. Sie wartete nicht auf die Ankunft von Ärzten – sie wurde bewußtlos. Das war das Letzte, woran sich eine Frau erinnert – Carter erholte sich bereits auf der Krankenstation.

“Ich bin einfach zu Boden gefallen. Ich erinnere mich an nichts mehr.” Nachdem die Frau das Bewusstsein wiedererlangt hatte, bekam sie Angst und entschied, dass sie entführt worden war. Carter erinnerte sich an nichts und war sich sicher, dass 1998 auf dem Hof. Sie weigerte sich, mit Ärzten zu sprechen, die ihr sagen wollten, dass sie einen Schlaganfall hatte.

Experten zufolge wurde der Schlaganfall in den letzten 20 Lebensjahren aus dem Gedächtnis des Patienten gelöscht. Stevie hatte jedoch das Glück, dass sie überhaupt überlebt hatte, denn die Ärzte gaben nur eine zweiprozentige Chance, dass das arme Ding aufwachen würde. Carter war ein paar Wochen im Dunkeln, aber dank ihrer Familie kamen ihre Erinnerungen teilweise zurück. “Ich habe meine Verwandten immer wieder das Gleiche gefragt. Meine Familie war sehr geduldig und beantwortete ständig meine Fragen.”

Die Frau verbrachte drei Monate in der Physiotherapie, um wieder laufen, sprechen und lesen zu lernen. Doch auch zwei Jahre nach dem tragischen Unfall lässt ihr Zustand zu wünschen übrig. Sie kann immer noch nicht zur Arbeit zurückkehren, leidet an Schwachstellen, die ihre Karriere beendet haben, und stellt gleichzeitig ihr Gedächtnis wieder her. Stevie gelang es jedoch immer noch, ein Hobby zu finden. Sie hat sich freiwillig gemeldet und informiert jetzt über Schlaganfall, seine Prävention und seine Folgen als eine Freiwillige.

Quelle: billionnews.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Man muss etwas Gutes tun”: Mann lud neun streunende Katzen ins Haus ein 

“Alle Kinder brauchen eine Familie”: Die Geschichte von Eltern mit einem großen Herzen

Source link

About admin

Check Also

"Der Weg zu Schönheit und Jugend": Die berühmte Schauspielerin Salma Hayek verrät, warum sie sich morgens nicht das Gesicht wäscht

Die 54-jährige Schauspielerin ist der Meinung, dass ihre mangelnde Pflege mit Schönheitsprodukten am Morgen der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *