Chirurgen entnahmen 1,5 kg Schmuck und Münzen aus dem Magen einer Frau

Die Ärzte waren schockiert, als sie Schmuck und Münzen im Wert von 67.000 Dollar aus den Magen der Inderin holten.

Am 16. Juli wurde die 26-jährige Rooney Khatun in einem “schwachen und ausgemergelten” Zustand in ein Krankenhaus in Westbengalen eingeliefert. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert, weil sie nach dem Essen zu erbrechen begann.

Während der Operation extrahierten die Chirurgen 69 Ketten, 80 Ohrringe, 46 Münzen, 8 Anhänger, 11 Nasenringe, 4 Schlüssel, 5 Beinarmbänder und 1 Zifferblatt aus ihrem Unterleib.

Laut der Mutter der Frau bemerkte sie, dass Schmuck aus dem Haus zu verschwinden begann, aber sie konnte sich nicht vorstellen, dass ihre Tochter ihn verschluckte.

Sie sagte, ihre Tochter habe die Münzen aus dem Geschäft ihres Bruders genommen und wenn sie versuchte, mit ihr über den fehlenden Schmuck zu sprechen, fing sie an zu weinen.

Die Ärzte sagten, dass es sich bei dem meisten Schmuck um Kupfer und Bronze handelte, aber auch teure Goldstücke wurden erwischt.

Dr. Siddhartha Biswas, Leiter der chirurgischen Abteilung, sagt, dass der Patient “ausgemergelt” war und nicht essen konnte.

“Zum Zeitpunkt der Einlieferung ins Krankenhaus sah der Patient schwach und ausgemergelt aus”, sagt er. – Sie hatte so niedrige Albumin- und Hämoglobinwerte, dass wir sie nicht sofort operieren konnten. Sie brauchte fünf Blutkonserven, so kritisch war ihr Zustand.

Sie konnte nicht einmal körperlich essen, also mussten wir sie auf vollparenterale Ernährung setzen, um ihr Nahrung über den Mund zu verabreichen.”

Allmählich wurde der Patient stabilisiert und eine Woche später entschied man sich zu operieren.

“Wenn wir sie früher operiert hätten, hätte sie nicht überlebt”, sagt Dr. Biswas.

Die Operation dauerte eine Stunde und fünfzehn Minuten und die Chirurgen schafften es, einen Berg von Schmuck aus dem Magen des Patienten zu entfernen. Jetzt ist ihre Gesundheit nicht in Gefahr.

Offensichtlich leidet die Frau an Pikakismus oder Geschmacksverirrung: eine seltene Essstörung, bei der eine Person ein unwiderstehliches Verlangen hat, ungenießbare oder ungenießbare Dinge zu essen.

Dies können Steine, Sand, Farbe, Erde, Kreide, Ton usw. sein. Am häufigsten tritt Picking bei Kindern mit geistigen Entwicklungsstörungen und bei Schwangeren auf.

Quelle: lifter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mann arrangiert einen ruhigen Lebensabend für Tiere, die von ihren Besitzern ausgesetzt wurden

“Es ist nie zu spät”: Eine Frau brachte im Alter von 74 Jahren Zwillinge zur Welt

Source link

About admin

Check Also

"Spiegelreflexion": Brad Pitts Doppelgänger erzählte, wie die Ähnlichkeit mit einem Star sein Privatleben beeinflusste

Nathan Meads kombiniert seinen Job als Bodenarbeiter mit der Arbeit als Brad Pitt-Imitator in Teilzeit. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *