Der Hund, der nicht gut hören und sehen konnte, hielt das vermisste Mädchen die ganze Nacht warm und brachte am Morgen Hilfe

Die dreijährige Aurora wurde am vergangenen Freitag um 15 Uhr von ihren Verwandten bei der Polizei als vermisst gemeldet. Nach Angaben ihrer Verwandten ging das Mädchen allein aus dem Haus und verschwand.

Die Polizei startete eine Suchaktion in dem Waldgebiet und den Hügeln um Sautern Downs in Queensland, aber es konnte kein Zeichen des Mädchens gefunden werden.

Mehr als hundert freiwillige Helfer der staatlichen Rettungsdienste und Anwohner engagierten sich am Samstagmorgen. Erst um acht Uhr gelang es ihnen, Aurora zu finden, die etwa 15 Stunden auf der Spitze eines dicht verbuschten Hügels verbracht hatte.

Die schwache Stimme des Mädchens wurde zuerst von Auroras Großmutter, Leisa Bennett, gehört. Sie eilte auf die Spitze des Hügels, wo sie einen Hund sah, der ihr den Weg zu dem Mädchen zeigte.

Es war Max, ein 17-jähriger tauber und fast blinder Hund.

Es stellte sich heraus, dass der Hund die Nacht neben Aurora verbracht hatte, sie mit seinem Körper warm hielt und darauf wartete, dass Hilfe zu ihr kam. Trotz des kühlen und nassen Wetters blieb das Mädchen, abgesehen von Dehydrierung und ein paar Kratzern, unverletzt.

Aurora roch stark nach Hund, weil sie die ganze Nacht in Max’ Armen geschlafen hatte.

Laut Polizeibericht wurde das vermisste Mädchen zwei Kilometer vom Haus entfernt auf einem Privatgrundstück gefunden, das ihrer Familie gehört.

Trotz der relativ geringen Entfernung gestaltete sich die Suche nach Aurora schwierig, da sich das Haus in einem bergigen und dicht bewachsenen Gebiet befindet. Die Freiwilligen mussten sich sehr vorsichtig bewegen und die steilen, mit Buschwerk und Moos bewachsenen Hänge meiden.

Nach Angaben der Polizei hatte das Mädchen Glück, dass sie nicht verletzt wurde und überlebte.

Auroras Familie ist Max sehr dankbar, dass er das Mädchen nicht im Stich gelassen und geholfen hat, sie zu retten. Für seinen Heldenmut wurde er mit dem Titel “Ehrenpolizeihund” ausgezeichnet.

Quelle:goodhouse.net

Das könnte Sie auch:

Um ihre Schülerin zu unterstützen, opferte die Lehrerin ihr langes Haar

484 cm für zwei: Was aus dem größten Paar der Welt wurde

Source link

About admin

Check Also

Eine Studentin spendete einem Fremden eine Niere und es war der Beginn einer starken Freundschaft, Details

Eine 31-jährige Jurastudentin aus Washington, USA, namens Chelsea Naylor sah einst eine Nachricht in den …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *