Eine Krankenschwester hörte ungewöhnliche Töne in der Stimme eines Mannes am Telefon: Sie rettete ihm das Leben

Wegen der Pandemie konnte der 88-jährige Ted Birch aus Magull, England, seine 67-jährige Frau Maude, die in einem Pflegeheim lebt, nicht besuchen.

Anstatt sie zu besuchen, rief der Mann sie mehrmals täglich an. Maude wurde von der Krankenschwester Lisa Russell betreut, die Ted erzählte, wie es seiner Frau ging. Sie hatte den Mann während der Pandemie gut kennengelernt und war begierig darauf, mit ihm zu sprechen.

Während des Telefonats fiel der Krankenschwester auf, dass Ted anders sprach als sonst: Sie fand, dass Ted seltsam sprach. Dies alarmierte Lisa.

“Als ich ankam, war er blass und zitterte. Ich rief sofort einen Krankenwagen und sie brachte ihn ins Krankenhaus. Im Krankenhaus hatte er einen Herzstillstand, aber die Ärzte haben ihn gerettet”, erinnert sich Lisa. – Ich bin so froh, dass ich gekommen bin und Ted helfen konnte.

In einem kritischen Moment war Ted auf der Intensivstation, was ihm das Leben rettete. Wäre er zu diesem Zeitpunkt zu Hause gewesen, hätte er nicht überleben können.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Katzen sind Meister der Tierwelt”: Der beliebte Fantasy-Autor Stephen King posierte gerne mit seinen Haustieren

Ein zweiter Versuch: 50 Jahre nach der Scheidung haben die ehemaligen Eheleute beschlossen, wieder zu heiraten und haben bereits die Hochzeit geplant

Source link

About admin

Check Also

Der Bräutigam, der nicht mehr laufen kann, macht seiner Braut einen Heiratsantrag, indem er niederkniet, Details

Der 26-jährige Amerikaner Josh Smith, der seit sieben Jahren gelähmt ist, konnte seiner Freundin einen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *