"Lokaler Robin Hood": Eine unbekannte Person warf Geld auf Leute an der Tür ihrer Häusern und niemand konnte lange verstehen, wer es tat

Es klingelte für die Frau und jetzt weiß sie, was ein echtes Wunder ist. Eine unbekannte Person hinterließ einen Umschlag voller Geld vor der Haustür. Sie war jedoch noch mehr überrascht, als sie feststellte, dass viele ihrer Nachbarn genau das gleiche Geschenk erhalten hatten.

Die Bewohner der britischen Stadt Clifton in Nottinghamshire kennen die Neujahrswunder heute viel besser als ihre Landsleute.

Die Gegend wurde von einem echten Weihnachtsmann besucht, der die Menschen mit kleinen, aber sehr angenehmen Geschenken füllte: Sie fanden Umschläge voller Geld in Briefkästen und auf Teppichen an den Eingangstüren.

Mutter von zwei Kindern Emma Crane bereitete sich auf Weihnachten vor und deckte den Tisch, als sie plötzlich die Türklingel klingeln hörte.

Ihr jüngster Sohn rannte zur Öffnung, sah aber niemanden auf der Schwelle. Aber der Junge brachte der überraschten Mutter einen Umschlag, der auf dem Teppich lag.

Es trug die Inschrift: “Ein zufälliger Akt der Freundlichkeit.”

Die Frau reagierte mit Argwohn auf ein solches Geschenk einer unbekannten Person, aber als sie den Umschlag öffnete, gab ihre Überraschung Freude: Sie enthielt fünf brandneue 20-Pfund-Noten.

Am nächsten Morgen beeilte sich Emma, ​​die guten Nachrichten mit den Nachbarn zu teilen, aber es stellte sich heraus, dass sie alle bereits wussten. Die mysteriöse Wohltäterin besuchte nicht nur ihr Haus: Viele Straßenbewohner erhielten genau die gleichen Umschläge mit 100 Pfund.

Sherry Haynes, eine Bewohnerin des nahe gelegenen Stadtteils Rivergreen, beschrieb auch den Moment, als ihre Familie den mysteriösen Umschlag erhielt.

“Wir haben gehört, dass etwas in den Briefkasten gefallen ist und dachten, es sei nur eine weitere kostenlose Zeitung oder Werbebroschüre, aber als wir den Umschlag öffneten, waren wir überrascht.”

Die Frau glaubt, dass der mysteriöse Geschenkmanager ein Mann mit einem Herz aus Gold ist. Sie bedauert zwar immer noch, dass er seinen Namen nicht preisgegeben hat, denn jeder Nachbar möchte für Momente eines echten Wunders und des Glaubens an das Gute zurückzahlen.

Quelle: medialeaks

Das könnte Sie auch interessieren:

“Das beste Geschenk für einen Elternteil”: Der Junge schenkte seiner Mutter zu Weihnachten seinen Schnurrbart

“Im Rampenlicht“: Weihnachtsfotos, die von unruhigen Hunden gestört wurden

 

 

 

 

 

 

 

 

Source link

About admin

Check Also

13 Jahre ununterbrochener Schwangerschaft: bis 35 Jahre hat die Frau bereits 9 Kinder zur Welt gebracht

Kinder sind unser Glück! Aber ihre Geburt und Erziehung ist eine große Arbeit, in der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *