In 30 Jahren könnte Indonesiens Hauptstadt komplett unter Wasser stehen, Details

Eine der größten Städte mit mehr als 10 Millionen Einwohnern könnte in nur 30 Jahren unter Wasser stehen.

Jakarta liegt auf einem sumpfigen Gelände in unmittelbarer Nähe zur Javasee. Und da 13 Flüsse durch die Stadt fließen, ist es nicht verwunderlich, dass Überschwemmungen keine Seltenheit sind.

Aber Fluten ist nur die halbe Miete. Die Einheimischen entleeren die Wasserhorizonte unter dem Boden massiv und sehr schnell, was zu einer starken Landabsenkung beiträgt.

Wissenschaftler behaupten, dass bereits im Jahr 2050 der größte Teil der Stadt unter Wasser verschwinden könnte. Der Bericht zitiert eine Studie von Heri Andres, der sich seit 20 Jahren mit Landabsenkungen in Jakarta beschäftigt.

Ihm zufolge ist die Stadt in den letzten 10 Jahren 2,5 Meter unter Wasser gesunken, und einige Teile sinken weiterhin jährlich um 25 cm. Verglichen mit den Raten anderer Megastädte an der Küste sinkt Jakarta doppelt so schnell!

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Nichts zu bedauern für die Flauschi”: wie ein Millionär wegen Hunden bankrott ging

Liebe auf den ersten Blick: Katzen, die in Hunde verliebt sind

Source link

About admin

Check Also

Meise rief einen Mönch um Hilfe, als eine Schlange in ihr Nest mit ihren Küken kroch

Ein Mönch namens Do-young lebt an einem abgelegenen Ort, umgeben von Natur und wilden Meisen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *