Vor 100 Jahren: Wie einige Rassen vor einem Jahrhundert aussahen

Hunde sind seit mehr als 30.000 Jahren in der Nähe des Menschen und haben sich den Titel des besten Freundes verdient. Aber seit sie domestiziert wurden, hat sich die Art durch selektive Züchtung drastisch verändert.

Ob die Veränderungen nun körperlicher oder geistiger Natur waren, Menschen haben Hunde zu ihrem eigenen Vorteil gezüchtet, was manchmal zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen bei den Tieren führte.

Aber erst im 20. Jahrhundert wurde der Prozess komplexer, als neue Zuchtmethoden entdeckt wurden. Folglich kann das Aussehen beliebter Hunderassen heute ganz anders sein als vor einem Jahrhundert.

Diese Schätzchen haben ungefähr die gleiche Größe wie vor einem Jahrhundert, aber sie hatten größere Augen und flachere Nasen. Leider war dies auf Atemprobleme und andere gesundheitliche Probleme zurückzuführen.

Die Schnauze des Bullterriers wurde kürzer und der Kiefer und der Nasenrücken wurden größer. Die Körperform wurde muskulöser und die Beine wurden kürzer.

Irish Setter haben sich nicht sehr verändert, außer dass sie jetzt ein längeres, dickeres Fell und einen etwas dünneren Körper haben.

Dieses Schätzchen hatte sich über die Jahre nicht sehr verändert. Wahrscheinlich, weil er schon so verdammt süß war. Aber das Fell ist ein wenig länger und dicker geworden.

Der Bobtail war früher viel zotteliger als heute. Ansonsten hat sich sein Aussehen in den letzten 100 Jahren nicht viel verändert.

Obwohl sie recht ähnlich aussehen, scheinen Neufundländer früher viel kleiner gewesen zu sein als heute. In dem Buch “Dogs of all Nations. (Dogs of all Nations) sagt, dass die Rasse 1915 etwa 45 Pfund wog, während heute männliche Neufundländer bis zu 68 Pfund wiegen können.

Quelle:zagge.net

Das könnteSie auch interessieren:

Unhöfliches Kind wollte sich in der U-Bahn nicht die Füße wegnehmen, aber ein Fahrgast erteilte ihm eine Lektion

Fußballfan: Hund lief während des Spiels unverschämt auf das Spielfeld

 

Source link

About admin

Check Also

"Spiegelreflexion": Brad Pitts Doppelgänger erzählte, wie die Ähnlichkeit mit einem Star sein Privatleben beeinflusste

Nathan Meads kombiniert seinen Job als Bodenarbeiter mit der Arbeit als Brad Pitt-Imitator in Teilzeit. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *