Eine Braut war traurig, dass ihr Verlobter ihren die Welt verlassenen Vater nicht kannte: altes Foto gibt ein Geheimnis preis

Eine Frau war besorgt, dass ihr Verlobter niemals ihren toten Vater kennenlernen würde, aber sie hatte keine Ahnung, wie falsch sie lag. Zufällig erfährt sie das Geheimnis der Vergangenheit der beiden Männer.

Im November machte Annie Howard – einer 28-jährigen Einwohnerin der britischen Stadt Leamington Spa, die in der Grafschaft Warwickshire liegt – ihr Verlobter, der 28-jährige Will Arkle, einen Heiratsantrag.

Für die beiden jungen Leute war die Verlobung ein freudiges Ereignis, das aber von einem Umstand überschattet wurde: Der Vater der Frau konnte den Freund seiner Tochter nie kennenlernen.

Annie und Will kannten sich seit ihrer Kindheit. Sie waren in der Grundschule in derselben Klasse gewesen, bis das Mädchen auf eine andere Schule wechselte. Als sie neun Jahre alt war, zog ihre Familie nach North Norfolk County in der Grafschaft Norfolk, wo ihre Eltern als Immobilienmakler arbeiteten.

Dann verlor Annie den Kontakt zu all ihren Kumpels.

Als die junge Frau in ihren 20ern war, zog sie nach Ipswich, wo sie eine Ausbildung als Radiologin machte und in einem Krankenhaus arbeitete. Im Jahr 2014 hatte ihre Familie ein Unglück: Beim Vater der Frau wurde Speiseröhrenkrebs diagnostiziert. Der Mann wurde auf der Station seiner Tochter behandelt, verstarb aber leider noch im selben Jahr.

Ein Jahr später fuhr Annies Familie in ihre Heimatstadt, um eine Freundin ihrer Mutter zu besuchen. Dort sah die Frau ihren alten Bekannten Donovan, der sie zu einem Abendessen mit ihrem alten Freund einlud – demselben Will.

Die Frau und der Typ fanden sofort eine gemeinsame Sprache. Danach begann das Paar aktiv zu korrespondieren, und im Jahr 2016 begannen sie zu daten. Vier Jahre später machte Will Annie einen Heiratsantrag.

Das einzige, was die Braut in diesem Moment bedauerte, war die Unfähigkeit ihres Vaters, den Bräutigam kennenzulernen.

Eines Abends ging die Mutter der Frau einige alte Fotos durch, als sie zufällig auf ein Bild stieß, an dem sie nicht vorbeikommen konnte. Sie schickte der Tochter ein Bild, auf dem ihr Vater ihre und Wills Hände hält. Sie waren damals beide etwa fünf Jahre alt. Sie waren zusammen auf einem Spaziergang.

Bis dahin hatten sowohl Annie als auch Will vergessen, dass ihr Vater ihren jetzigen Verlobten sehen und mit ihm kommunizieren konnte, wenn die Neuvermählten in der gleichen Klasse waren. Das gefundene Foto bewies, dass sich die Männer schon lange kannten, was glückliche Howard als Zeichen des Schicksals ansah.

Quelle: medialeaks.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Einfahrt verboten”: Warum die Bewohner ihre Stadt nicht verlassen wollen, obwohl sie nicht sicher ist

Ohne Schreien und medizinische Hilfe: Wie Babys in der Tundra geboren werden

Source link

About admin

Check Also

"Star ohne Gesicht": Wie ein Handmodel 6000 Dollar pro Tag verdient

Nina Taylor ist ein Supermodel, das die Seiten von Modemagazinen ziert und für viele Designermarken …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *