Anwohner des Gebietes beschlossen, dem Kurier zu danken: sie bereiteten für ihn eine Überraschung

Anthony Gaskin, ein Kurier aus dem US-Bundesstaat Virginia, wurde zu einem der Helden seiner Stadt.Mitten in der Pandemie scheute er sich nicht, Pakete auszuliefern – insgesamt brachte er rund 180 Stück an ihr Ziel.

Die Bewohner der Gegend von Hollesley, in der er arbeitete, beschlossen, ihre Dankbarkeit zu zeigen. So wurde einer von Anthonys scheinbar einfachen Arbeitstagen zu etwas ganz Besonderem.

Die Stadtbewohner organisierten einen Flashmob. Dazu gingen sie mit Plakaten zu seiner Unterstützung auf die Straße, auf der Mr. Gaskin wohnt, applaudierten ausgiebig und dankten Anthony für seine gefährliche Arbeit.

“Wir schätzen seine harte Arbeit und seine Selbstlosigkeit während der Pandemie. Dank ihm erhielten gefährdete Familien Lebensmittel, Vorräte und sogar Weihnachtsgeschenke”, so die Bewohner von Hollesley.

Mann, der gerade mit seinem Wohnmobil angekommen war, konnte die Tränen nicht zurückhalten, als er den Flashmob sah. Er hat nicht damit gerechnet, dass sich seine Nachbarn und Vorgesetzten bei ihm bedanken würden; am Ende des Flashmobs erhielt er ein Geschenk von seinem Management. Anthonys Geschichte bewies, dass in schwierigen Zeiten einer Pandemie auch ein gewöhnlicher Zusteller zum Helden werden kann.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Paar sparte 5000 Dollar für die Hochzeit, gab das Geld aber für Essen für Fremde aus

“Exakte Kopien”: erwachsene Hunde mit ihren Welpen, die fast nicht zu unterscheiden sind

Source link

About admin

Check Also

Ein Vater beobachtet in aller Ruhe, wie sein zweijähriger Sohn eine giftige Schlange am Schwanz zieht, Details

Es ist immer schön, wenn Kinder die Hobbys ihrer Eltern teilen – und Eltern ihren …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *