Der Hund ging verloren und suchte acht Jahre lang ein Zuhause: Als er den Besitzer sah, weinte er

Diese berührende Geschichte ist ein weiterer Beweis dafür, dass Sie niemals die Hoffnung verlieren sollten. Auch wenn die Situation völlig hoffnungslos erscheint.

Alles begann im Jahr 2012, als Stevie Roger seine beiden Hunde – Kavik und Conan – im Hof ​​zurückließ und ins Haus ging. Irgendwie kletterten seine Haustiere durch das Tor und rannten weg.

Der Mann suchte den ganzen Abend und erfuhr von den Nachbarn, dass die Hunde auf ein Schafspazierfeld eines ihm bekannten Bauern gewandert waren, und schoss mit einer Waffe auf sie. Conan starb an Ort und Stelle und Kavik wurde verwundet und verschwand im Wald.

Stevies Familie suchte mehrere Monate nach einem Haustier, postete Orientierungsflyer und bot eine Belohnung für Informationen über Kavik an, aber dies führte zu keinen Ergebnissen.

Die Eigentümer sprachen auch über den Verlust in sozialen Netzwerken und veröffentlichten ihre Telefonnummern für die Kommunikation.

Acht Jahre nach dem Verschwinden bei Stevies Haus läutete die Glocke. Ein unbekannter Mann sagte, er habe in Birmingham einen Hund ähnlich wie Kavik gesehen – fast 500 Kilometer von seiner Wohnung entfernt. Der Hund passte voll und ganz zur Beschreibung im Internet, nur war er sehr abgemagert.

 Stevie machte sich sofort auf den Weg. Er fuhr vier Stunden mit dem Auto und hoffte, seinen vermissten Freund zu treffen. Der Mann machte aus einem bestimmten Grund eine so lange Reise – er war es wirklich, sein Lieblingskavik!

Er sah den Besitzer an und Tränen flossen aus seinen Augen. Der Hund eilte zu Stevie und begann sein Gesicht zu lecken – als gäbe es diese acht Jahre der Trennung nicht.

Das Treffen war sehr berührend. Stevie traute seinen Augen lange nicht. Er hatte längst die Hoffnung verloren, Kavik zu finden.

Das gefundene Tier wurde zum Tierarzt gebracht. Die Untersuchung ergab, dass er untergewichtig und dehydriert war. Der Arzt entdeckte auch, dass der Hund eine kleine Formation auf dem Rücken hat, die bald entfernt werden muss. Aber für jemanden, der acht Jahre lang die Straße entlang ging, war Kavik relativ gesund.

Die erste Nacht schlief der Hund neben dem Besitzer im Bett und hatte Angst, ihn auch nur für eine Minute zu verlassen. Sein Weg zur vollständigen Genesung wird lang sein. Es ist jetzt wichtig, allmählich an Gewicht zuzunehmen, kleine Mahlzeiten zu essen, aber oft, und Stress zu vermeiden.

Die Besitzer von Kavik sind jedoch für alle Schwierigkeiten bereit. Sie nennen die Rückkehr des Haustieres ein “Weihnachtswunder” und sind überwältigt von dem Glück, was ihnen widerfahren ist.

Quelle: goodhouse

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Gärtnerin wollte sich über einen Rowdy beschweren: Seine Notiz änderte ihre Meinung

Auf 3300 Metern Höhe: Wer in einem einsamen Haus in den Alpen lebt

Source link

About admin

Check Also

Ein Brite namens Harry Potter verkaufte seine Kopie der Erstausgabe des Buches „Harry Potter und der Stein der Weisen“ für 27,5 Tausend Pfund, Details

Ein 33-jähriger Brite namens Harry Potter verkaufte ein Buch aus der Erstausgabe von J.K. Rowlings …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *