Frau adoptierte kleines Mädchen, das auf einer Mülldeponie gefunden wurde: Liebe und Ärzte schafften ein Wunder

Die Amerikanerin Kristen Williams liebt Kinder und arbeitet an einer Schule in Cincinnati, Ohio. Wie das Schicksal es wollte, hatte sie keine eigenen Kinder, also dachte Kristen darüber nach, ein Kind zu adoptieren.


 

Während einer Reise nach Indien lernte Kristen, 44, die 5-jährige Mooney kennen, die mehrere Jahre in einem Waisenhaus gelebt hatte. Sie war in der Vergangenheit misshandelt worden, was eine große hufeisenförmige Narbe auf ihrer Stirn hinterlassen hatte. Aus diesem Grund wollte sie auch niemand adoptieren. Doch Kristen verliebte sich auf den ersten Blick in Mooney.


 

Bald erhielt sie von ihnen ein Bild eines dreijährigen indischen Mädchens ohne Nase, das Durga hieß. Gleich nach ihrer Geburt war sie auf einer Mülldeponie ausgesetzt worden und Insekten hatten ihre Nase und einen Teil ihrer Lippe zerfressen. Das Kind wurde von der Polizei gefunden und ins Krankenhaus gebracht. Die Überlebenschancen waren gering, aber sie überlebte und begann ihr Leben in einem Tierheim.

Als Kristen das Bild von Durga sah, zögerte sie keinen Moment lang. 

Kristen nahm sich acht Monate frei, um den Mädchen bei der Anpassung zu helfen. Ihre Eltern und ihre ältere Schwester, die vier Kinder hat, sowie ihr Schwiegersohn waren sehr unterstützend und haben Mooney und Durga als Familienmitglieder akzeptiert.

“Mooney ist im Moment überglücklich mit ihrer kleinen Schwester”, fügte Kristen hinzu. – Sie ist bereits eine fürsorgliche große Schwester.” 

Im Jahr 2016 wurde Kristen eingeladen, ihre Geschichte bei “Doctors” zu erzählen, wo Experten anboten, Mädchen mit körperlichen Behinderungen zu helfen. Die ältere Schwester wurde an der Stirn operiert und hat nun statt einer tiefen Narbe einen kaum sichtbaren Streifen. 

Durga wird eine Operation haben, um ihre Nase und Lippe zu reparieren, wenn sie etwas älter ist. Im Moment hat sie eine künstliche Nase, die fast identisch mit ihrer echten Nase ist.

Kristen hat nicht ausgeschlossen, in der Zukunft ihren Seelenverwandten zu treffen, aber sie möchte, dass ihr Auserwählter ein echter Vater für die Mädchen ist.

“Es wird einen besonderen Mann brauchen, der mit uns allen dreien fertig wird. Ich werde niemals “niemals” sagen. Natürlich würde ich es lieben, wenn sie einen Vater hätten, aber ich werde sehr vorsichtig sein, wer in unser Leben kommt.” 

Quelle: dailymail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Opa fühlte sich beim Angeln schlecht: zum Glück war sein 9-jähriger Enkel dabei

Eine Braut war traurig, dass ihr Verlobter ihren die Welt verlassenen Vater nicht kannte: altes Foto gibt ein Geheimnis preis

Source link

About admin

Check Also

13 Jahre ununterbrochener Schwangerschaft: bis 35 Jahre hat die Frau bereits 9 Kinder zur Welt gebracht

Kinder sind unser Glück! Aber ihre Geburt und Erziehung ist eine große Arbeit, in der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *