"Berührt das Herz": Der Oktopus war seiner Retterin dankbar und schwamm zu ihr, um sie zu umarmen

Das Video wurde 2013 von Heng Pei Yang, einem Pädagogen, Taucher und Guide aus Singapur, aufgenommen. Sie erforschte das Cyrenaic Coral Reef.

Das Riffgebiet ist seicht, was es zu einem idealen Ort für Naturforscher macht. Aber für Meeresbewohner kann das flache Wasser bei Flut manchmal gefährlich sein.

Einmal fand Heng einen süßen kleinen Oktopus, der in einer Sandbank gestrandet war. Offenbar konnte die Kreatur nicht rechtzeitig ins tiefe Wasser gelangen und konnte ersticken.

Die Frau fing an, ein Video zu drehen, als sie den Oktopus in ein Plastikgefäß steckte und ihn ins Wasser brachte. Der Oktopus war erschrocken und versuchte verzweifelt zu atmen. Einmal in dem vertrauten Element, begann das Baby langsamer und gleichmäßiger zu atmen. Er hat sogar die Farbe gewechselt!

Der Oktopus legte einen seiner kleinen Tentakel auf Heng Pei Yans Bein, er wollte sich für die Rettung seines Lebens bedanken.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das neue Familienmitglied: Mann ging mit seiner Katze spazieren und kam mit zwei zurück

Die im Regen durchnässten Welpen saßen in einer kaputten Kiste im Wald: Ein Freiwilliger hat sie gefunden

Source link

About admin

Check Also

Der Bergmann fütterte täglich die Ratte im Bergwerk: Das Tier rettete ihm und seinen Kollegen das Leben

Ein Team von Bergleuten begann im neuen Bergwerk mit der Arbeit, und einige Tage später …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *