Eine junge Frau träumte davon, eine Kopie von Angelina Jolie zu werden, wurde aber für ihren Wunsch verurteilt

Die iranische Staatsbürgerin Sahar Tabar ist in sozialen Netzwerken seit langem für ihr ungewöhnliches Auftreten bekannt. Für viele ähnelt sie die beliebte Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie, obwohl ihre schrecklichste Version ist.

Junge Frau wurde verhaftet, vor Gericht gestellt und zu vielen Jahren Gefängnis verurteilt.

Sahar Tabar wurde wegen Gotteslästerung und Anstiftung zu gewalttätigen Aktionen verurteilt. Sie wurde auch beschuldigt, mit illegalen Methoden Geld beschafft zu haben, weil sie die Korruption unter jungen Menschen gefördert hatte.

Masikh Alinedzhad ist eine lokale Journalistin, die die Gelegenheit hatte, mit dem Anwalt der jungen Frau zu sprechen. Er bestätigte, dass Jolies “Zombie-Kopie” tatsächlich zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt wurde.

Die Journalistin bat Angelina um Hilfe und berichtete über Folgendes:

„Sahar ist eine junge Frau, sie war kaum 19 Jahre alt. Ihre Mutter leidet, weil sie nicht weiß, wie sie ihrer unglücklichen Tochter helfen kann. Liebe Angelina Jolie, unterstütze Sahar, hilf ihr. “

Im Frühjahr dieses Jahres, auf dem Höhepunkt der Pandemie, wurde bei der jungen Frau ein Coronavirus diagnostiziert.

Zuerst wurde die Gefangene in ein örtliches Internierungslager gebracht, doch als sich ihr Zustand verschlechterte, wurde die junge Frau in das städtische Krankenhaus gebracht.

Tatsächlich heißt die Heldin der Veröffentlichung Fatima und sie verwendete den Namen Sahar Tabar als Pseudonym. Sie wurde berühmt, nachdem sie vor zwei Jahren Bilder gepostet hatte, auf denen gleichzeitig ein berühmter Stern und ein Zombie zu sehen waren.

Später stellte sich jedoch heraus, dass sich hinter einem sehr hellen Erscheinungsbild gut gemachtes Make-up und die Möglichkeiten von Photoshop verbergen. Sie wurde ein Jahr nach ihrer Veröffentlichung festgenommen.

Quelle: mirfactov

Das könnte Sie auch interessieren:

29 Jahre in Isolation: Ehepaar lebt auf einer selbst gebauten schwimmenden Insel

Die Eltern warteten seit 30 Jahren aufs Kind und haben vor ihm 14 Kinder zur Welt gebracht: jetzt sind sie glücklich

Source link

About admin

Check Also

Der letzte Wunsch: Das Pferd und die Hunde wurden ins Hospiz zur Besitzerin gebracht, damit sie sich verabschieden konnten

Jan Holman, 68, aus Cheshire im Vereinigten Königreich, fand sich vor einem Monat im Good …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *