Experten haben erklärt, warum man einen Beutel beim Waschen in die Maschine legen sollte

Das Waschen von Kleidung ist eine tägliche Routine und viele Menschen tun dies mit einer Waschmaschine. Es gibt einen Life-Hack, mit dem Sie Kleidung viel effizienter und wirtschaftlicher waschen können. Dieser Trick ist ein Zellophanbeutel.

Ja, dieser Life Hack funktioniert und wurde bereits von vielen Hausfrauen getestet. Aber was ist das Geheimnis? Es gibt Nuancen, die die Wirksamkeit des Waschens mit einem Beutel erklären.

Erstens wird während der aktiven Drehung und Reibung der Dinge statische Elektrizität in der Trommel erzeugt (durch Erdung des Geräts wird es nicht vollständig entfernt).

Und Zellophan zieht wie ein Magnet alles Licht und kleine Partikel an: Zotten, Haare, Wolle, Pellets, Flecken und so weiter. Und die Reibung gegen den Beutel reinigt die Materialien noch besser von hartnäckigem Schmutz. Nach dem Waschen werden die Dinge sauber, glatt und fühlen sich angenehm an.

Zweitens mischt der Beutel das Pulver perfekt, hinterlässt keine Klumpen und löst das Granulat vollständig auf. Dadurch bleiben die Klumpen nicht im Stoff stecken und verderben ihn nicht. Und der Pulververbrauch halbiert sich.

Drittens verstopft die Waschmaschine nicht und hält dementsprechend länger, da der gesamte Müll im Beutel gesammelt wird, da die häufigsten Ursachen für Störungen sind Verstopfungen des Abflusses.

Interessante Tatsache! Zum ersten Mal begannen sie vor langer Zeit, sich mit Säcken zu waschen, als es an Zellophanbehältern mangelte, und alle versuchten, sie zu konservieren.

Und selbst dann stellten die Hausfrauen eine Verbesserung der Waschqualität fest.

Wie mit einer Tasche richtig waschen? Es gibt einige einfache Regeln.

Verwenden Sie zuerst eine große und feste T-Shirt-Tasche. Kleines Zellophan wird die Aufgabe nicht bewältigen und kann sogar reißen.

Zweite Regel: Verwenden Sie eine Tasche ohne Bild. Wenn sich noch ein Bild darauf befindet, können Sie es mit einem Nagellackentferner und einem Wattepad oder mit kochendem Wasser und einem Schwamm entfernen.

Die dritte Regel: Waschen Sie mit einem Beutel bei einer Temperatur von nicht mehr als 40-45 Grad. Heißes Wasser kann Zellophan schmelzen und Dinge ruinieren.

Quelle: lemurov

Das könnte Sie auch interessieren:

Berührende Einheitlichkeit: Ein Arzt sah die zarten Küsse der Zwillinge auf einem Ultraschallbild

Ein Mann fand schwarze Eier auf seiner Farm: daraus schlüpften seltsame Küken

 

Source link

About admin

Check Also

13 Jahre ununterbrochener Schwangerschaft: bis 35 Jahre hat die Frau bereits 9 Kinder zur Welt gebracht

Kinder sind unser Glück! Aber ihre Geburt und Erziehung ist eine große Arbeit, in der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *