Experten nannten sieben Gewohnheiten, dank den man sich im neuen Jahr glücklicher fühlen kann

Es ist schwer, Glück mit Worten zu beschreiben, man kann aber so machen, damit unser Leben glücklicher wird. Wissenschaftler haben eine Liste von täglichen Aktivitäten und Gewohnheiten identifiziert, die definitiv unser Glücksniveau steigern – von der Wissenschaft bewiesen!

Sport treiben

Menschen, die regelmäßig Sport treiben (mindestens 2,5 Stunden pro Woche), fühlen sich 50% glücklicher als Menschen, die einen weniger aktiven Lebensstil führen. Sport hilft uns nicht nur bei der Produktion von Endorphinen: Durch Bewegung können wir neue Bekanntschaften schließen, mehr kommunizieren und mehr Zeit im Freien verbringen. Es ist also an der Zeit, eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio und bequeme Laufschuhe zu kaufen.

Konzerte besuchen

Forscher am Goldsmiths College haben herausgefunden, dass der Konzertbesuch die Stimmung um bis zu 20% mehr verbessert als Yoga oder sogar Meditation. Live-Musik ist eine großartige Möglichkeit, sich glücklicher zu fühlen.

Musikinstrumente spielen

Das senkt die Herzfrequenz und den Blutdruck und wirkt als gutes Beruhigungs- und Entspannungsmittel. Und spornt Kreativität an. Als Sherlock Holmes Geige spielte, wusste er im Allgemeinen definitiv, was er tat. Wenn Sie nicht nur ruhiger und glücklicher, sondern auch schlauer werden möchten, melden Sie sich für einen Gitarren- oder Klavierkurs an.

Urlaub am Meer

Das Leben am Meer steigert Ihr Glücksniveau – das hat eine im letzten Jahr durchgeführte Studie bewiesen. Aber wenn wir am warmen Meer leben nicht können, können wir dort wenigstens Urlaub verbringen. Und viel Glück nach Hause bringen!

Ordnung machen

Die tägliche Reinigung ist vielleicht nicht der sicherste Weg, um glücklicher zu sein, aber man kann auch kleine Schritte machen. Wissenschaftler der University of Berkeley behaupten, dass das Aufräumen des Chaos den Stress reduzieren, das Glück steigern und sogar das Risiko einer Depression verringern kann. Eine große Reinigung ein- oder zweimal im Jahr ist nicht nur ein Weg, um müde zu werden, sondern auch eine gute Übung für unser Glücksgefühl!

Zeit alleine verbringen

Mindestens eine halbe Stunde am Tag allein mit sich selbst – dies ist das notwendige Minimum, das es uns ermöglicht, die psychische Gesundheit und den Komfort aufrechtzuerhalten. Wir brauchen nur eine tägliche Pause in der heutigen schnellen und stressigen Welt – versuchen Sie, im neuen Jahr Zeit für den besten und wertvollsten Menschen der Welt zu finden. Für sich selbst.

Selfies machen

Eine unabdingbare Voraussetzung: Sie müssen auf dem Foto lächeln. Forscher der University of California haben gezeigt, dass das Teilen lächelnder Selfies Absender und Empfänger nicht nur selbstbewusster, sondern auch glücklicher macht. Also machen Sie Fotos und lächeln Sie öfter!

Quelle: goodhouse

Das könnte Sie auch interessieren:

Eichhörnchen bot einer Frau Freundschaft an, die um ihren Lieblingshund trauerte

“Echter Kletterer”: Koalabär zeigte ausgezeichnete Baumkletterfähigkeiten

Source link

About admin

Check Also

Meise rief einen Mönch um Hilfe, als eine Schlange in ihr Nest mit ihren Küken kroch

Ein Mönch namens Do-young lebt an einem abgelegenen Ort, umgeben von Natur und wilden Meisen, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *