"Ich habe nur ihn": Ein wilder Hirsch hat eine Frau, die ihren Mann verloren hat, vor der Einsamkeit gerettet

Eine Einwohnerin der norwegischen Gemeinde Aurland, Mette Kvam, hat vor einigen Jahren ihren Mann verloren und ist nun ganz allein. Isolation und Trauer zermürbten sie, und sie fiel in eine tiefe Depression – bis eines Tages ein wilder Hirsch aus dem Wald zu ihr kam.

Mette war beeindruckt von dem unerwarteten Gast – das stattliche Tier mit dem verzweigten Geweih war wunderschön und die Frau beeilte sich, ihm Brot zu geben. Flippen, wie Mette den Hirsch nannte, kam zweimal am Tag zu ihr.

Sie fütterte ihren neuen Freund mit Brot und Gemüse, und im Gegenzug ließ sich er streicheln. Mette gestand, dass sie sich ihr Leben ohne die täglichen Besuche von Flippen nicht mehr vorstellen kann.

Nachdem sie Mette’s Geschichte gehört hatten, beschlossen die örtlichen Jäger, Flippen nicht zu verfolgen, so dass er frei durch den Wald laufen kann, ohne Angst zu haben, erschossen zu werden.

Bei einer dieser Begegnungen war die Wanderin Britt Haugsvaye Wangen zufällig in der Nähe von Mette’s Haus. Die Frau war erstaunt über das, was sie sah, und nahm ein Video von dem Hirsch auf.

Britt teilte das Video in den sozialen Medien und erzählte den Nutzern von Mette’s rührender Beziehung zu dem wilden Hirsch.

Der Frau zufolge war die ältere Frau nach dem Tod ihres Ehepartners ganz allein, da das Paar keine Kinder hatte. Flippen wurde ihre Rettung, und die Freundschaft mit ihm ist alles, was sie jetzt hat.

Diese Geschichte berührte die Nutzer, und viele von ihnen hinterließen positive Kommentare unter dem Video.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Einer der größten Kater der Welt: Wie der 400 kg schwere Herkules aussieht

Der Direktor hat einen Mitarbeiter beim Kochen von Essen im Büro erwischt: es gab edle Gründe für sein Handeln

Source link

About admin

Check Also

Eine Studentin spendete einem Fremden eine Niere und es war der Beginn einer starken Freundschaft, Details

Eine 31-jährige Jurastudentin aus Washington, USA, namens Chelsea Naylor sah einst eine Nachricht in den …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *