"'Im Schatten eines Stars': Wie die ältere Schwester von Marilyn Monroe aussieht

Die Schriftstellerin Bernice Baker Miracle ist die Schwester mütterlicherseits der legendären amerikanischen Schauspielerin Marilyn Monroe. Im Jahr 2020 wird sie 101 Jahre alt sein.

Getrennte Schwestern.
Bernice Inez Gladys Baker wurde am 30. Juli 1919 in Venice, Kalifornien, aus der Ehe von Gladys Pearl Baker und Jasper Newton Baker geboren. 1923 ließ sich Jasper von seiner Frau scheiden, nahm Bernice und ihren älteren Bruder und ging nach Kentucky, wo er sie aufzog. Drei Jahre später bekam Gladys eine weitere Tochter, die sie Norma Jean nannte und die später als Marilyn Monroe in die Geschichte einging.

1933 starb Bernice’ Bruder, Robert Kermit Baker: seine Leber versagte. Im Gegenzug machte das Mädchen seinen Schulabschluss und heiratete einen Mann namens Paris Miracle. Bernice trug ihre Tochter unter dem Herzen, als sie einen Brief erhielt, aus dem sie erfuhr, dass sie eine 12-jährige Schwester hatte. Für die Frau, die nicht einmal wusste, dass ihre Mutter noch lebte, kam die Nachricht wie ein Schock.

Gedächtnisbewahrer
Bernice und Norma Jean korrespondierten mehrere Jahre lang und riefen sich regelmäßig an, trafen sich aber erst 1944 zum ersten Mal von Angesicht zu Angesicht. Während die jüngere Schwester eine Modelkarriere verfolgte, arbeitete die ältere zunächst als Lehrerin, dann als Buchhalterin und Produktionskontrolleurin für eine Bekleidungsfirma. Trotzdem fühlten sich die Mädchen miteinander verwandt.

Wir hatten beide eine schwierige Kindheit, wir fühlten uns verlassen. Wir waren beide attraktiv, wir wurden als talentiert bezeichnet, aber uns fehlte der Mut. Wir brauchten die Unterstützung, die wir uns gegenseitig gaben”, schrieb Bernice viele Jahre später.

Nachdem Norma Jean Marilyn Monroe war, telefonierte sie weiterhin regelmäßig mit ihrer Schwester, und 1961 besuchte Bernice sie sogar. Die Schauspielerin vermachte ihrer Schwester 10 Tausend Dollar – ein für die damalige Zeit sehr bedeutender Betrag.

Bernice wiederum bezweifelte, dass Monroe Selbstmord begehen könnte, und erzählte der Presse, wie sie kurz vor ihrem Tod mit ihrer Schwester telefonierten und Marilyn ihr von den Zukunftsplänen erzählte, von der Auswahl neuer Vorhänge für das Haus.

1944, ein halbes Jahrhundert nach ihrer ersten Begegnung, veröffentlichte Bernice Baker Miracle ein Buch mit Memoiren über Marilyn. Sie betonte, dass sie dies nicht tat, um aus dem Namen ihrer Schwester Kapital zu schlagen, sondern um den Klatsch und die Spekulationen zu vertreiben, die sich auf Monroe häuften.

In ihrem Buch schrieb Bernice über die psychischen Erkrankungen ihrer gemeinsamen Mutter und spekulierte, dass der Schatten dieser psychischen Probleme auf beide Schwestern gefallen war.

Die ältere Schwester der legendären Marilyn Monroe ist jetzt 101 Jahre alt. Sie lebt in Gainesville, Kalifornien, mit ihrer einzigen Tochter Mona und versucht, Gespräche mit der Presse zu vermeiden.

Quelle:zen.yandex.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann sah vier Hunde, die die Decke bewachten: als er sich näherte, hörte er Schreie und eilte zu Hilfe

Der Geschäftsmann wohnte in einer gewöhnlichen Scheune und lebte dort 15 Jahre lang: im Inneren versteckte er sein ganzes Vermögen

Source link

About admin

Check Also

"Wir sind immer schön": Stars, die sich nicht für ihre Dehnungsstreifen und Cellulite schämen

Auch prominente Schönheiten verlieren gelegentlich Gewicht, werden dick und machen Diäten. Gleichzeitig schämen sie sich …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *