Ein wildes Zebra freundete sich auf einem Bauernhof mit einem Esel an und brachte ein "unbekanntes Tier" zur Welt

Zonkeys, Hybriden aus Mama Zebra und Papa Esel, sind in freier Wildbahn extrem selten, da diese Arten normalerweise kein Interesse aneinander zeigen.

Ein Zebra in Kenias östlichem Tsavo-Nationalpark wurde im letzten Frühjahr von der Herde getrennt und wanderte davon. Es stolperte auf einen örtlichen Bauernhof und beschloss, dort für eine Weile zu bleiben. Das Zebra schloss sich den einheimischen Kühen an und blieb ein paar Wochen bei ihnen. Mitarbeiter der David Sheldrick Wildlife Foundation trafen dann auf der Farm ein und brachten das Tier an einen geeigneteren Ort.

Das Zebra schien glücklich zu sein, wieder in der Wildnis zu sein, aber schon bald sahen Einheimische es wieder auf der Farm. Und eines Tages kam sie nicht allein, sondern mit einem ungewöhnlichen Jungtier!

Zebrakälber werden normalerweise mit weißen und braunen Streifen geboren, die sich allmählich in ein regelmäßiges schwarz-weißes Muster verwandeln. Aber dieser Zebrafisch hatte nur an den Beinen Streifen. Von oben sah es überhaupt nicht wie seine Mutter aus und ähnelte einem anderen Tier – einem Esel!

Nach Angaben der Stiftungsmitarbeiter hatte das Zebra eine romantische Beziehung begonnen, als es auf der Farm lebte, und war bereits trächtig, als es umgesetzt wurde. Das erklärte auch die Tatsache, dass sie auch nach dem Umzug weiterhin ins Dorf kam.

Obwohl Papa und Mama verschiedenen Tierarten angehören, scheint ihr “Liebeskind” ganz gesund zu sein. Es bleibt abzuwarten, wie der Hybrid von den anderen Zebras aufgenommen wird, wenn die Mutter sich entscheidet, zur Herde zurückzukehren, aber alle auf der Farm behandeln ihn sehr gut.

Ein ungewöhnliches Baby ist zu einem lokalen Wahrzeichen geworden. Sogar Leute aus den Nachbardörfern kommen auf den Hof – jeder will dieses Wunderwerk sehen und ein Foto mit ihm haben. Ein Zebra und sein Jungtier Zonk leben in der Nähe. Irgendetwas hält ihre Mutter davon ab, die Farm zu verlassen und in die Wildnis zu gehen. Liebe vielleicht?

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zwei Labradore retteten das Leben ihrer Besitzerin, indem sie ihre Nachbarn zu ihr brachten

Ein Wintermärchen: Die Besitzer bauten ein Schneelabyrinth für 20 Hunde, die sie beherbergten

 

Source link

About admin

Check Also

Eine Hündin brachte 20 Welpen auf einmal zur Welt: Wie ihre überlebenden Babys aussehen

Diese Geschichte handelt von einer Hündin, die Mutter vieler Kinder wurde und es schaffte, bis …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *