Wie Dianas Tat beim Mittagessen ihr einen schlechten Scherz spielte

Prinzessin Diana machte einmal ein unschuldiges Geständnis, das sie wochenlang verfolgte. Die Details wurden von Lady Diana ehemaligem Koch Darren McGrady enthüllt.

Ihm zufolge gestand Diana, dass sie gekochten Lachs während des Mittagessens während einer ihren Wohltätigkeitsorganisationen liebt.

Aber diese unschuldige Enthüllung verbreitete sich wie ein Lauffeuer unter Menschen, die die Prinzessin von Wales zum Mittagessen einluden, berichtet Profile. Com.

Laut McGrady begannen die Besitzer, die ihr gefallen wollten, nur gekochten Lachs für Prinzessin Diana zu kochen. „Nach ungefähr vier Wochen kam die Prinzessin in die Küche und sagte:‚ Darren, ich bin am Verhungern ‘und ich sagte: ‚Das Mittagessen ist fast fertig.’

Diana antwortete sofort: „Oh nein, bitte sag mir, dass dies kein gekochter Lachs ist. Überall wird gekochter Lachs serviert! ” – Sagte die Ex-Köchin von Lady Diana. Laut McGrady rief er im selben Moment alle Küchenarbeiter an und verlangte, Hühnchen für die Prinzessin zu braten.

Zuvor war Lady Dianas unerwarteter Akt, der Königin “Hölle” zu bringen, enthüllt worden.

Die Prinzessin von Wales verursachte angeblich zusätzliche Reibereien mit königlichen Höflingen, nachdem sie versehentlich die Aufmerksamkeit der Königin von einem der wichtigsten Ereignisse des Jahres gestohlen hatte, sagte Chiuni. Wir sprechen über die Eröffnung des britischen Parlaments im Jahr 1984.

Quelle: profile

Das könnte Sie auch interessieren:

Kürbiskuchen: ein leckeres und gesundes Rezept

Leute blieben ein Jahr im Ausland, um eine streunende Katze nicht im Stich zu lassen

Source link

About admin

Check Also

Eine streunende Katze brachte eine Frau dazu, Kätzchen zu retten, die vom Regen durchnässt waren

Ein Mädchen namens Kayla Mercedes postete auf TikTok ein Video mit dem Titel “Eine streunende …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *