Niemand wollte dem Therapiehund vorlesen: aber dank der Macht der sozialen Medien hat er jetzt eine Schlange vor sich

Lernen Sie Sting kennen, einen Windhund im Ruhestand, der jetzt als Therapiehund arbeitet. Ein Teil seiner Aufgabe ist es, Kindern zuzuhören, die ihm vorlesen. Aber kleine Leser kommen nicht, um ihm vorzulesen, und der Hund ist traurig.

Sting “arbeitet” in einer Bibliothek in Minnesota. Als John Mueller, der Besitzer des Hundes, sah, wie traurig sein Haustier war, weil die ganze Schicht über niemand gekommen war, um ihn zu sehen, beschloss er, die Hilfe der sozialen Medien in Anspruch zu nehmen. John veröffentlichte einen Beitrag auf Facebook, in dem er anbot, Sting vorzulesen.

“Leider hat sich niemand angemeldet, um Sting heute Abend vorzulesen. Wenn Sie Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren kennen, die dem Hündchen vorlesen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch oder über die Website in der Bibliothek. Sting wird am 21. Februar von 18:30 bis 19:30 Uhr auf Sie warten.”

Stings trauriger Blick und die Macht von Facebook taten ihr Übriges. Johns Eintrag wurde hunderttausendfach gepostet, und Sting wurde zum Internet-Star. Die Bibliothek wurde mit Anfragen überschwemmt, dem Hund vorzulesen. Jetzt ist er für mehrere Monate “gebucht”, er wird definitiv keine Zeit haben, traurig zu sein. “Es haben uns Menschen aus der ganzen Welt geschrieben. Aus Australien, Neuseeland, viele schrieben von den Philippinen, Europa und Südamerika.” 

Das Programm “Paws to Read”, an dem Sting teilnimmt, soll die Lesekompetenz junger Leser verbessern. “Es ist speziell für Kinder gemacht, die in die Bibliothek kommen und dem Hund vorlesen. Der Hund wird ruhig sitzen und nicht kritisieren. Das Programm ist notwendig, damit ein Kind an der Alphabetisierung arbeiten kann. Viele Studien zeigen, dass es die Lesegeschwindigkeit verbessert, den Wortschatz vergrößert und den Kindern Lust aufs Lesen macht”, sagt Teresa Sonnek, Leiterin der Bibliothek. 

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Leute blieben ein Jahr im Ausland, um eine streunende Katze nicht im Stich zu lassen

Der Hund fühlte sich einsam und die Familienmitglieder schliefen abwechselnd neben ihm

Source link

About admin

Check Also

Freiwillige fuhren drei Stunden durch den Regen, um die Mutter und ihre Welpen zu retten: aber es war schwierig, das Vertrauen der Hündin zu gewinnen

Die freundlichen Mitarbeiter von Hope For Paws wurden über eine streunende Hündin informiert, die draußen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *