11 Jahre später: Am ersten Weihnachtstag fand ein Sohn seinen Vater inmitten von Obdachlosen

Nach der Scheidung seiner Eltern verlor der Junge den Kontakt zu seinem Vater, verlor aber nie die Hoffnung, ihn wiederzusehen. Der gute Weihnachtsmann hat ihm diese Gelegenheit gegeben – genau an Heiligabend.

Der in Liverpool lebende Jason Kelly hat seinen Vater nicht mehr gesehen, seit er 12 Jahre alt ist – die Eltern des Jungen trennten sich, als er zwei Jahre alt war und er blieb bei seiner Mutter. Sein Vater David besuchte die Familie eine Zeit lang, aber dann brach die Kommunikation ab. Jason wusste, dass sein Vater sich kein eigenes Leben aufbauen konnte und sich auf der Straße niederließ, schreibt Meinung.life.

Ende Dezember beschloss der 23-Jährige, seinen Vater ausfindig zu machen. Er postete ein altes, schäbiges Foto von David auf Facebook und sprach über den letzten Ort, an dem er war, einen Garten im Reynolds Park. “Papa ist jetzt 67 und ich mache mir Sorgen, dass er in diesem Alter noch draußen in der Kälte schläft. Ich habe den Kontakt zu meinem Vater vor Jahren verloren, aber jetzt bin ich erwachsen geworden und möchte ihn finden”, schrieb Jason.

Anwohner reagierten sofort auf den Beitrag des jungen Mannes und informierten ihn darüber, dass sein Papa schon lange nicht mehr auf dem Gartengrundstück wohnt. Aber wo er hingezogen war, wusste niemand. Ein paar Tage vor dem katholischen Weihnachtsfest erzählte eine lokale Publikation die Geschichte des Jungen und veröffentlichte Fotos von David. Und ein Wunder geschah – jemand erkannte den Mann und gab der Redaktion seine Adresse.

An Heiligabend besuchte Jason seinen Vater. Die Tür wurde von einer älteren Frau geöffnet, die ihm sagte, dass David zwar im Haus wohne, aber im Moment abwesend sei. Und dann, wie von Geisterhand, bemerkte Jason einen sich nähernden Mann mit einem sehr vertrauten, wenn auch gealterten Gesicht.

Er wurde aufgeregt und rief den Namen seines Vaters, aber der Mann drehte sich plötzlich um und begann wegzulaufen. Jason zögerte nicht und rannte ihm hinterher. Es war unklar, was den Mann so erschreckt hatte, aber er blieb nicht lange stehen, obwohl der Sohn, der ihn verfolgte, darum bettelte, mit ihm zu reden. “Daddy, ich bin’s, Jason”, schrie er.

Schließlich gab David auf. Als er seinen Sohn schließlich erkannte, begann er ihn über seine Familie auszufragen. Die Augen der Männer füllten sich mit Tränen. David umarmte Jason und stand ein paar Minuten lang mit ihm da, als könne er nicht glauben, was da passierte.

Am ersten Weihnachtstag ging der Junge zurück zum Haus seines Vaters. Nachdem er mit seiner Mutter, seinem Bruder und seiner Schwester zu Abend gegessen hatte, ging Jason zu einer zweiten Mahlzeit mit David. Er schenkte ihm ein Handy, um immer mit seinem Vater in Kontakt zu sein und brachte eine Tüte mit Lebensmitteln mit. Jason hofft, dass er seinem Vater helfen kann, wieder auf die Beine zu kommen. “Es ist ein absolutes Weihnachtswunder und das beste Geschenk für uns beide”, sagt Jason.

Quelle:goodhouse.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein pflichtbewusster Offizier verbrachte drei Tage damit, ein neugeborenes Kätzchen zu suchen, um es zu retten

Eine listige Streunerkatze lockte eine Frau in die Tierabteilung und bekam nicht nur Futter, sondern auch ein neues Zuhause

Source link

About admin

Check Also

Eine streunende Katze brachte eine Frau dazu, Kätzchen zu retten, die vom Regen durchnässt waren

Ein Mädchen namens Kayla Mercedes postete auf TikTok ein Video mit dem Titel “Eine streunende …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *