Mutige Großmutter wird Leihmutter für ihren eigenen Enkel, Details

In letzter Zeit ist die öffentliche Einstellung zur Leihmutterschaft immer loyaler geworden, obwohl sie in vielen Ländern per Gesetz verboten ist. Dennoch ist es eine der Chancen, Eltern zu werden, sowohl für Paare, bei denen die Frau aus verschiedenen Gründen kein Kind allein austragen konnte, als auch für alleinstehende Männer, die von einer Elternschaft träumen.

Während einige Familien sich für eine Leihmutterschaft mit Frauen entschieden haben, die sie nicht kennen und deren Geschichte sie zweifellos sorgfältig recherchiert haben, haben es andere vorgezogen, sich das größte Geschenk ihres Lebens von jemandem machen zu lassen, der ihnen nahe steht. Das ist ziemlich genau das, was mit Kayla und Cody Jones passiert ist.

Die jungen Leute haben im Jahr 2012 geheiratet. Von Anfang an war dem Paar klar, dass sie viele Herausforderungen zu bewältigen hatten, bevor sie Eltern werden konnten, da die Frau aufgrund einer Operation, der sie sich in ihrer Jugend unterzog und die eine teilweise Hysterektomie (Entfernung der Gebärmutter) erforderte, keine Kinder bekommen konnte.

Trotzdem gaben sie die Hoffnung nicht auf und suchten lange nach der idealen Leihmutter, die sich dann als viel näher herausstellte, als das Paar zu Beginn seiner Reise erwartet hatte.

Als sie den verzweifelten Wunsch ihres Sohnes und ihrer Schwiegertochter sah, Eltern zu werden, bot sich Codys Mutter, Patty, für die Rolle an. Angesichts ihres Alters als Frau in den Fünfzigern und der Tatsache, dass sie sich bereits in den Wechseljahren befand, musste sie sich mehr als einer Untersuchung unterziehen, bevor die Ärzte überzeugt waren, dass sie als Leihmutter eingesetzt werden konnte.

Der erste Versuch eines Embryotransfers im März 2017 war erfolglos. In dieser Situation hätten viele aufgegeben, aber Patti war fest entschlossen, Kaylas und Codys Träume wahr werden zu lassen, und im Mai desselben Jahres zeigte der Test die beiden begehrten Streifen.

Glücklicherweise verlief die Schwangerschaft gut, obwohl die Frau im ersten Trimester Hormonspritzen benötigte.

Patti war von der Fürsorge ihres Sohnes und ihrer Schwiegertochter umgeben, und diese wiederum waren dankbar für die Möglichkeit, fast immer an der Seite ihres heranwachsenden Sohnes zu sein. Am 30. Dezember 2017 erblickte Cross dank seiner selbstlosen und mutigen Großmutter die Welt.

Dieser liebenswerte Junge ist ein großer Schatz für die ganze Familie geworden. Wie viele Frauen können von ihren Schwiegermüttern erwarten, dass sie bereit sind, eine solche Tortur um ihretwillen durchzumachen?

Quelle:fabiosa.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein pflichtbewusster Offizier verbrachte drei Tage damit, ein neugeborenes Kätzchen zu suchen, um es zu retten

Eine listige Streunerkatze lockte eine Frau in die Tierabteilung und bekam nicht nur Futter, sondern auch ein neues Zuhause

Source link

About admin

Check Also

13 Jahre ununterbrochener Schwangerschaft: bis 35 Jahre hat die Frau bereits 9 Kinder zur Welt gebracht

Kinder sind unser Glück! Aber ihre Geburt und Erziehung ist eine große Arbeit, in der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *