Wie die untypische Freundschaft eines Luchses und einer Katze endete, die 12 Jahre dauerte, Details

In der Voliere eines Zoos konnte man lange Zeit eine gewöhnliche Katze neben einem Luchs beobachten. Diese erstaunliche Nachbarschaft schockierte die Zooarbeiter überhaupt nicht, denn die Geschichte begann im Jahr 2007.

2007 erschien im Zoo ein zwei Monate alter Luchs namens Linda. Wie jedes echte Kätzchen liebte das Tier es zu spielen. So begann die Freundschaft zwischen den Arten: Die Mitarbeiter des Zoos brachten Linda eine zwei Monate alte Katze namens Dutsy.

Zoologen beobachteten sorgfältig, wie sich die Tiere verhielten. Anfangs waren die Katzen vorsichtig, aber mit der Zeit gewöhnten sie sich aneinander. Die Mitarbeiter begannen, sie ruhig in der Voliere allein zu lassen.

Große und kleine Katzen wurden die Favoriten aller Besucher. Sie nahmen sogar an einem speziellen Programm für Kinder und Eltern teil.

Aber wenn Dutsy die Aufmerksamkeit genoss und sich an die Menschen klammerte, mochte Linda die erhöhte Aufmerksamkeit überhaupt nicht. Daher wurde das Programm schnell abgebrochen.

Linda wurde im Allgemeinen mit zunehmendem Alter weniger kontaktfreudig. Zunehmend verbrachten Katzen Zeit getrennt voneinander: Dutsy hatte Zugang zu ihrem eigenen Gehege, in das die zweite Katze einfach nicht passte.

Und seit dem Sommer ist Linda allein geblieben. Dutsy starb an einem Schlaganfall und die Zoologen fanden niemanden, der Lindas frühere Freundin ersetzen könnte.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Katze, die drei Jahre vermisst war, wurde ins Krankenhaus gebracht und dem Besitzer zurückgegeben

“Es gibt nichts Besseres als Zuhause”: Der Hund liebt es, nach langen Spaziergängen gut zu schlafen

 

 

 

 

 

Source link

About admin

Check Also

„Erzwungener Ausflug“: Die Katze beschloss, einen Spaziergang zu machen, und nahm ihre faule Freundin mit

Eine Hauskatze schleppte ihre Freundin zu einem Spaziergang über den Strand, nachdem das Paar mit …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *