Wie Wasser wiederverwendet werden kann: Experten haben die Möglichkeiten benannt

Um die Gesundheit des Menschen und die Umwelt zu erhalten, muss man lernen, das Wasser richtig (d.h. sparsamer und vernünftiger) zu verwenden. Hier sind 10 Möglichkeiten, Wasser zu Hause zu entsorgen, die Ihnen nützlich sein könnten.

  1. Wasser mit Seifenlösung, die zum Waschen von Autos verwendet wurde, kann man unter Sträucher oder auf den Rasen ausgießen. In der Regel schädigt Seifenwasser Pflanzen und Gras nicht. 

2. Der Geschirrspüler ist nur bei voller Beladung sinnvoll zu nutzen. Wenn das Geschirr knapp ist, ist es einfacher, es manuell im Waschbecken zu spülen. Darüber hinaus kann das Wasser, das nach dem Waschen des fetten Geschirrs übrig bleibt, wiederverwendet werden, um das Waschbecken, den Boden oder die Toilette zu waschen.

Wenn das Wasser fettig ist, können ein paar Tropfen Zitronensaft oder Seife damit helfen.

3. Stellen Sie ein Regenwasserfass auf. Regenwasser enthält in der Regel keine Chemikalien. Es kann in den Fässern eingesammelt, gefiltert und für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, zum Beispiel für Hausreinigung, Geschirrspülen, Waschbecken und Toilettenputzen.

4. Sammeln Sie Regenwasser, das durch die Rinnen fließt. Gewöhnlich fließen die Wasserströme, die während des Regengusses von den Dächern der Häuser herabfließen, in die Erde, was bedeutet, dass ein Großteil des Wassers verschwendet wird. Damit können Sie Blumen in Töpfen und Pflanzen im Garten angießen und Gemüse waschen usw.

5. Die Dusche ist der irr­ra­ti­o­nellste Wasserverbrauch, da 25 bis 40 Liter Wasser auf einmal verbraucht werden können. Das gesammelte Wasser kann für das Fußbodenwaschen und für die Reinigung der Badezimmer und Toiletten verwendet werden.

6. Bewässern Sie Ihre Pflanzen mit Plastikflaschen. Man kann in Plastikflaschen kleine Löcher stossen und sie in die Erde eingraben. Beim Regen werden die Flaschen mit Wasser gefüllt und dann dies allmählich durch die Löcher dem Boden übergeben. Es ist eine Art Bewässerungssystem.

7. Gießen Sie nicht das Wasser aus, das nach dem Kochen von Pasta oder Gemüse übrig geblieben ist. Es kann im Garten wieder verwendet werden, um alle Pflanzen zu bewässern. Das Wasser vom Kochen von Pasta und Gemüse kann man auch für die Suppe gebrauchen.

8. Installieren Sie ein Wasserrecycling-System für zu Hause. Es spart bis zu 35% des Wassers, das sonst in die Kanalisation wegfließt. Die mit dem Wasserleitungssystem verbundene Rückführungseinrichtung recycelt automatisch das verwendete Wasser aus Bad, Küche und Waschmaschine zur Wiederverwendung.

9. Das Wasser, das nach dem Spülen der Waschkleidung übrig bleibt, kann zum Waschen der Fußböden, Reinigung der Toiletten, Bäder und Bewässerung der Pflanzen im Garten verwendet werden.

10. Das Wasser, das nach dem Gießen aus den Blumentöpfen abfließt, kann zum Beispiel im Garten wiederverwendet werden.

Quelle: Conserve Energy Future.

 Das könnte Sie auch interessieren:

In Deutschland hielten die Züge eine Stunde lang an: Der Schwan weigerte sich die Gleise ohne seine Freundin zu verlassen

Favorit der Besitzer: Der Hund hat ein besseres Zimmer als viele Menschen

Source link

About admin

Check Also

"Geborener Zahnarzt": wie ein schlauer Papagei seiner Besitzerin half, einen Zahn zu behandeln

Ein junges Mädchen rekrutierte ihren Haustierkakadu, um ihr zu helfen, ihren losen Zahn herauszuziehen. In …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *