Die besten letzten Tage: Familie erfüllt Wünsche vom Labrador, als es keine Chance auf Rettung mehr gab

Sein neuer Besitzer konnte das Tier nicht retten. Und dann beschloss sie, ihn einfach glücklich zu machen – so lange sie konnte.

Ein Labrador namens Theo wurde von einem Streunertier-Fangdienst auf einem Supermarktparkplatz gefunden. Der Hund sah nicht sehr gut aus und wurde zur Untersuchung ins Tierarztzentrum gebracht. Dort fanden sie heraus, dass Theo Hodenkrebs hatte, der in seine Prostata und seinen Bauchraum metastasiert hatte.

Die Ärzte weigerten sich, Theo aufgrund seines fortgeschrittenen Alters und des Stadiums der Krankheit zu operieren. Eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich um ausgesetzte und streunende Tiere kümmert, beschloss, für Theo ein endgültiges Zuhause zu finden. So fand sich Theo Ende Mai dieses Jahres im Haus von Jenny Leach wieder, einer erfahrenen Freiwilligen und Mutter von drei Kindern. Sie merkte sofort, was für einen besonderen Hund sie bekommen hatte. “Trotz seiner schweren Krankheit ist Theo immer fröhlich”, sagt Jenny. – Wir wissen nicht, wie er auf der Straße gelandet ist, aber er liebt offensichtlich dieses Leben.”

Als sie sah, wie ihr Mündel sich über alles Neue freute und jeden Tag genoss, beschloss eine freundliche Frau, seine letzten Tage zu den glücklichsten zu machen und einem sterbenden Hund alle Wünsche zu erfüllen. Ein solches Vorhaben erforderte eine beträchtliche finanzielle Investition, also teilte Jenny ihre Idee mit den Facebook-Nutzern und hoffte, dass die Leute ihr helfen würden.

Die Frau wurde bald von Live Like Roo kontaktiert, einer Wohltätigkeitsorganisation, die Familien mit krebskranken Haustieren unterstützt. Sie bot an, alle Kosten für die medizinische Versorgung des Hundes zu übernehmen – und das war schon eine Menge. So konnte Jenny die Mittel auftreiben, um ihre Idee zu verwirklichen.

Der erste Punkt auf ihrer “Wunschliste” war ein Besuch in einem Spielzeugladen, wo Theo sich einen blauen Plüschkraken als Freund aussuchte.

In den nächsten Monaten erlebte Theo eine Reihe von Abenteuern, darunter einen Ausflug zu einem Bauernhof, einen Besuch in einer Eisdiele, die Vereidigung als Diensthund für die K-9-Polizeiabteilung, ein Blind Date mit einem deutschen Schäferhund namens Sasha, das Fliegen eines kleinen Fallschirmspringers und die Teilnahme an verschiedenen Fotoshootings.

Und eine lokale Brauerei brachte eine spezielle Biersorte heraus, die nach dem Lieblingsspielzeug des Hundes “Theo’s octopus” genannt wurde.

Jenny ist glücklich und sehr dankbar für die Bewohner, die ihr geholfen haben, ihre unglaublichsten Pläne zu verwirklichen. In nur wenigen Monaten mit ihr hat Theo mehr gesehen und erlebt als in ihrem ganzen Leben. Und obwohl sie sieht, wie die Krankheit langsam von ihrem Haustier Besitz ergreift, ist sie noch nicht bereit, aufzugeben und will ihrem Hund so lange Freude bereiten, wie es nötig ist.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine werdende Mutter von Vierlingen sollte keine leichte Wahl machen, doch es geschah ein Wunder

“Die falschen Zwillinge”: die Liebesgeschichte, die einen großen Künstler für die Welt rettete

Source link

About admin

Check Also

Katze bringt der Frau jeden Tag Geschenke, um ihr für die Rettung zu danken

Einmal kümmerte sich eine Frau um ein streunendes Kätzchen, das von seiner Mutter ausgesetzt worden …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *