Echter Man: Mann kündigt hochbezahlten Job, um täglich 1.200 Kinder zu ernähren

Was könnte trauriger sein als unschuldige Kinder, die hungern müssen.

Khwaja Moinuddin, 39, aus Hyderabad, hat seinen MBA abgeschlossen. Er hatte einen hochbezahlten Job bei einem multinationalen Unternehmen, gab diesen aber freiwillig auf, um Waisenkindern zu helfen.

Er kocht riesige Portionen Essen und lächelt immer – er ist glücklich mit seinem Leben. Er hat eine offene Küche gebaut, in der er frische Lebensmittel in großen Mengen zubereitet. Auf diese Weise ernährt er mehr als 1.200 Waisenkinder aus der ganzen Stadt.

Khwaja versucht, die Initiative “Indien ohne Hunger” umzusetzen. Im Jahr 2017 starteten Khwaja und zwei seiner Freunde, Srinith und Bhagat, einen YouTube-Kanal über ihre Küche für Waisenkinder.

Es hat alle Erwartungen übertroffen. Ein bescheidenes Vorhaben, obdachlose Waisenkinder zu ernähren, hat sich zu einem riesigen Projekt entwickelt. Die Freunde versorgen nun Waisenkinder in ganz Hyderabad und hoffen, damit ein Beispiel für den Rest Indiens zu setzen.

Quelle: lifter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Schwieriges Dilemma: zwei Kinder müssen operiert werden, aber die Eltern können nur eines retten

Eine Katze kam ins Kaffe und fing an, an der Tür zu kratzen und zu miauen: sie bat die Menschen um Hilfe und führte sie zu einer Kiste im Wald

Source link

About admin

Check Also

"Die falsche Brautgröße": Ein kleines Kaninchen verliebt sich in ein riesiges Kaninchen

Ein Zwergkaninchen namens Romeo, das weniger als 2 kg wiegt, hat sich in ein Kaninchen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *