Warum ein berühmter Mann eine Puppe heiratete: Details

Der Mann verschob die Zeremonie zweimal, aber am Ende legalisierte er eine Beziehung mit einer Silikonfreundin. Ein Bodybuilder aus Kasachstan heiratete seine Puppe Margo, mit der er seit einundhalb Jahren “zusammen ist”.

Die Hochzeit fand am 25. November in einem der Restaurants statt. Die Zeremonie wurde von Dutzenden Gästen besucht. Die Hochzeit wurde zweimal verschoben, schreibt der TSN. Com.

Zunächst wollte er im März in Thailand heiraten, verschob die Zeremonie jedoch aufgrund der COVID-19-Pandemie.

[img desc=”Viele Gäste auch da. Quelle: tsn.com”]5693

Mann bekam eine Gehirnerschütterung und brach sich die Nase, so dass die Hochzeit erneut verschoben werden musste.

“Ich liebe es, gefoltert zu werden, ich kann viel Schmerz ertragen. Ich liebe es auch zu dominieren. Margo ist zu dem fähig, was andere Menschen nicht können”, sagte er über seine Beziehung zu einer Silikonfreundin.

Er teilt sein Leben mit Margo aktiv auf Instagram, wo er auch eine Seite für seine Geliebte erstellt hat.

Der Mann bemerkt, dass er seine Geliebte wie eine echte Frau behandelt und sich mit ihr verabredet.

Quelle: tsn

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau, die gerne reist, verwandelte den Truck in ihr Traumhaus

Quarkstollen: ein neues Rezept für traditionelles Gebäck

Source link

About admin

Check Also

Eine Stunde von Köln: Wie Dorffachwerk-Freilichtmuseum aussieht, Details

Das Kommern Freilichtmuseum ist etwa eine Autostunde von Köln entfernt. Es ist dem bäuerlichen Leben …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *