Französische Eleganz: Fünf Schönheitsregeln, denen echte Französinnen folgen

Französische Frauen haben einen beliebten Begriff “jolie laide”, der wörtlich übersetzt als „schöne hässliche Frau“ übersetzt wird. Dieser Begriff vermittelt voll und ganz ihre Schönheitsphilosophie: Französische Frauen akzeptieren ihren Körper und wissen, wie man Fehler in Würde verwandelt.

Ein Abplatzen zwischen den Zähnen? Du hast ein süßes Lächeln! Eine große Nase? Aber was für die schönen Augen du hast! Die Pariserin trägt wegen ihrer absoluten Liebe zu sich selbst und zu ihrem Körper keinen Concealer auf, um den Pickel zu verbergen, sondern unternimmt alles, um die Ursache seines Auftretens zu beseitigen. Und so in allem: Schönheit von innen, nicht zur Schau.

Sonnenschutz

Half-Face-Sonnenbrillen sind nicht nur ein Modeaccessoire, sondern auch ein Weg, die Jugend zu bewahren. Französische Frauen schützen die Haut auch im Winter vor ultravioletter Strahlung. Sie lieben SPF-Produkte, für die Winterzeit wählen sie SPF 5-10 und im Sommer nicht weniger als 30.

Mehr Schlaf

Französische Frauen wählen zwischen „länger zu schlafen oder sich am Morgen zu schminken“ nicht. Sie sind definitiv für die erste Option. Die Pariserin steht langsam auf und geht, ohne ihren Lieblingspyjama auszuziehen, aus, um im nächsten Café Kaffee mit einem Croissant zu trinken. Sie hat vielleicht keine Zeit, um perfektes Make-up zu machen, aber sie wird sich den ganzen Tag über gut gelaunt sein.

Haut pflegen

Vielleicht hat Coco Chanels Ausdruck, dass Knie der hässlichste Teil des Körpers sind, eine genetische Angst in den Herzen französischer Frauen hinterlassen. Aber seit ihrer Jugend bereuen französische Frauen teure Cremes nicht und tragen sie bei jeder Gelegenheit auf die Knie auf. Es wird angenommen, dass es die Knie sind, die zu den ersten Körperteilen gehören, die schneller alt werden.

Leichte Nachlässigkeit

Französinnen lassen das Haar auf natürliche Weise oft und gerne trocknen und sammeln es, oft ohne es zu kämmen, in einem sorglosen Dutt, mit dem sie oft zu sehen sind. Aber wie schön und elegant sie ihn tragen! Diese Strähnen und Locken sind eine reine Ästhetik!

Au naturale

Als Gebet haben wir gelernt, dass roter Lippenstift nur mit dem perfekten Ton getragen werden sollte. Französische Frauen kümmern sich überhaupt nicht um die auferlegten Regeln der Schönheit. Sie bemalen ihre Lippen mit hellem Lippenstift und dies ist möglicherweise die einzige Kosmetik in ihrem Make-up.

In der Regel folgen sie jedoch dem Trend „au naturale“ und wählen sehr natürliche Lidschatten-, Rouge- oder Lippenstifttöne. Sie versuchen so natürlich wie möglich auszusehen. Eine Pariserin würde lieber Geld für eine gute Kosmetikerin oder teure Creme ausgeben als für Make-up.

Quelle: goodhouse

Das könnte Sie auch interessieren:

“Visuelle Illusion”: Der Typ schwamm im Pool und zeigte einen Trick, indem er seinen Kopf abnahm

“Willkommen in die Familie”: Der Hund freundete sich mit einem Kätzchen an und hilft ihm, sich zu erholen und sich an ein neues Zuhause zu gewöhnen

Source link

About admin

Check Also

Die Entstehungsgeschichte eines Elektrorollers: vor 100 Jahren waren sie schon im Trend

Heutzutage sind Elektroroller auf dem Höhepunkt ihrer Popularität, sie sind auf den Straßen fast jeder …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *