"Für diejenigen, die gerne bunt aussehen": Die Kunst der Körperdekoration einer talentierten Tätowiererin

Ein Tattoo ist mehr als nur ein Bild oder eine Verzierung, die auf einen zufälligen Teil unseres Körpers geschlagen wird – es ist ein Element der Identität, eine soziale Ankündigung, die erklärt, wer wir sind, wofür wir stehen und viele andere Dinge über uns.

Die Tätowiererin Sion Kwak aus Südkorea verwendet genau diese Kunstform, um genau diese Geschichten über Identität, Überzeugungen, Tradition, Kultur und Werte zu erzählen. Sie kreiert zarte Tattoo-Designs aus Knoten und Quasten, die ihresgleichen suchen, und zeigt traditionelle koreanische Motive in Tattoo-Form.

# 1

# 2

#3

Sion Kwak ist eine Tätowiererin aus Südkorea, die Knoten, Quasten, Schnüre, Perlen und traditionelle koreanische Motive verwendet, um die Geschichten der Menschen zu erzählen.

Für sie sind Tätowierungen eine einzigartige Ausdrucksform, die für manche wie ein Dekorationsstück oder eine Verzierung aussehen kann, aber eher eine Art Selbstausdruck der eigenen Kreativität, Werte, Leidenschaften und so weiter ist.

“Als ich an der Haut ausdrückte, was ich liebe und schätze, zeigen die Leute Interesse und Liebe dafür, was mich am Laufen hält!” sagte Sion.

„Deshalb verbringe ich auch viel Zeit damit, die Symbole und die Bedeutung meiner Arbeit zu studieren, damit die Geschichten meiner Kunden am besten durch ein bestimmtes Design ausgedrückt werden können. Ich bin sehr dankbar für alle, die meine Arbeit unterstützen und lieben. “

# 4

# 5

# 6

# 7

# 8

# 9

# 10

# 11

# 12

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Echte Handwerkskunst: Wunderschöne Skulpturen aus Filzwolle

“Ein Vermögen”: man nannte einige der teuersten Fotografien der Geschichte

Source link

About admin

Check Also

Eine junge Frau ging auf ihren alten Dachboden, bevor sie ihr Haus verkaufte, und fand das Ding, das sie zur Millionärin machte

Ein verschollenes Werk des bekannten Malers Giovanni Battista Tiepolo wurde auf dem Dachboden eines alten …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *