"Geschicklichkeit des Jägers": Dem Fotografen gelang es, den Vogel beim Angeln aufzunehmen

Ein Naturfotograf hat den unglaublichen Moment festgehalten, in dem eine Eisvogelin über einem zugefrorenen See schwebte, bevor sie unter die Oberfläche stürzte, um einen Fisch zu fangen.

Der 58-jährige Fotograf Mark Hughes aus Yorkshire hat ein kleines Loch in den zugefrorenen See in Leeds geschnitten, damit der Eisvogel unter das Eis stürzen und seine Beute fangen kann.

Mark zeigte, wie er ‘erstaunt’ war, den leuchtend blauen Vogel über dem Loch schweben zu sehen, das er gemacht hatte, nachdem er aufgrund der Gefrierbedingungen seinen Fisch nicht fangen konnte.

„Der See ist bei kaltem Wetter zugefroren“, sagte Mark. “Und zu meinem Erstaunen schwebte der Eisvogel über dem Loch im Eis, tauchte ein und fing einen Fisch.”

Es wird erwartet, dass die Kälte für den Rest der Woche anhält, nachdem in Europa letzte Woche eisige Temperaturen aufgetreten sind.

Quelle: dailymail.co.uk

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Rettungsaktion: Menschen sammelten Geld, um einem Hund mit Problemen mit Pfoten zu helfen

“Gieriges Tierchen”: Streifenhörnchen versuchte, das ganze Essen gleichzeitig in seinen Mund zu stecken

“Schneeweißer Schönling”: ein entzückendes Rentier geriet in das Objektiv eines Fotografen

Source link

About admin

Check Also

"Wir sind immer schön": Stars, die sich nicht für ihre Dehnungsstreifen und Cellulite schämen

Auch prominente Schönheiten verlieren gelegentlich Gewicht, werden dick und machen Diäten. Gleichzeitig schämen sie sich …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *