"Spielzeugkreaturen": eine japanische Insel ist die Heimat von reinen Baumwollhöcker Vögeln

Die nordjapanische Insel Hokkaido ist die Heimat vieler einzigartiger Tiere. Darunter sind atemberaubende Vögel, die wie flauschige Wattebällchen aussehen. Es sind Schwanzmeisen.

Schwanzmeisen sind in ganz Eurasien verbreitet, und ihr Schwanz wird nur im Verhältnis zu ihrem winzigen Körper als “lang” angesehen. Ausgewachsene Tiere erreichen nur 13-15 cm Länge, einschließlich Schwanz. Meisen im Allgemeinen sind sehr süß, aber die Unterart von der Insel Hokkaido ist etwas Besonderes.

Hokkaido ist die zweitgrößte Insel Japans und verfügt über 6 Nationalparks und 17 lokale Naturschutzgebiete. Diese Vögel sind anders als ihre europäischen Gegenstücke.

Die meisten Langschwanzmeisen haben braune oder graue “Augenbrauen” und ein dunkleres Federkleid. Hokkaido-Vögel hingegen haben rein weiße Gesichter. Daher ähneln sie fliegenden Baumwollklumpen mit schwarzen Schwänzen und Flügeln. Diese Unterart hat ihren eigenen japanischen Namen, “shima enaga”.

Einfach übersetzt bedeutet es “langschwänziger Inselvogel”. Kein Wunder, dass sie bei den Japanern sehr beliebt sind!

Schauen Sie sich nur dieses süße Dessert an! Titten sind oft auf Souvenirs und Gemälden abgebildet.

Quelle: lifter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Babys des roten Luchses betraten den Hof eines Wohngebäudes und die Eigentümerin beschloss ihnen einen Ball zu geben

Die durchgefrorene Katze bat die Menschen durch das Fenster herein zu kommen und fand neue Familie

Source link

About admin

Check Also

Ein Bär fand eine schöne Matratze auf einer Müllhalde und beschloss, sich darauf auszuruhen

Das ist jemand, der einen großartigen Start in die Woche hatte! Dieser Bär weiß, wie …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *