Alte Witwe lebte allein, bis sie einen neuen Freund unter ihrer Tür fand

Seit dem Tod ihres Mannes im Jahr 1990 lebte sie allein. Doch als sie eines Tages die Tür ihres Hauses öffnete, fand sie dort einen treuen Freund.

Sie kam 1953 aus Holland in die Vereinigten Staaten. Jetzt ist sie 92 Jahre alt und lebt ganz allein: Sallys Mann Rivehonerne starb vor fast dreißig Jahren und ihre Kinder sind in andere Städte gezogen.

Sally hat Nachbarn. Auch sie haben kürzlich den Verlust eines engen Familienfreundes erlebt: Ihr Hund Blizzard ist verstorben. Nachdem sie sich mit dem Verlust abgefunden hatten, brachten die Nachbarn einen 15 Wochen alten Brody-Welpen ins Haus. Am selben Tag lief der neue Hund weg.

Als sie hinaus eilten, um ihn zu suchen, entdeckten sie, dass Brody in das Haus der alten Sally gelaufen war – und fröhlich Zeit mit ihr verbrachte. Natürlich haben die Besitzer ihn zurückgenommen, aber die Situation hat sich seitdem fast jeden Tag wiederholt.

Brody nutzt die kleinste Gelegenheit, Sally zu folgen. Er wurde in ihrem Garten, in der Nähe des Briefkastens und sogar in ihrem Auto erwischt.

Da sie auf einem Bauernhof aufgewachsen ist und dort von Hunden umgeben war, sagt Sally, dass Brody sie zu ihren Wurzeln zurückgebracht und sie wieder glücklich gemacht hat.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zwei Labradore retteten das Leben ihrer Besitzerin, indem sie ihre Nachbarn zu ihr brachten

“Das ist mein letztes Geschenk”: Die Besitzerin hielt ihr Versprechen an ihren Hund, bevor er sie verlässt

Source link

About admin

Check Also

"In der Tierwelt": Bäckerei verwöhnt ihre Besucher mit realistischen Tierkuchen, Details

Die Tierliebhaberin und Great British Bake Off-Fan Kitty Peels kombiniert ihre beiden schuldigen Freuden, um …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *