Eine Hündin namens Georgia nahm winzige Kätzchen auf, die ohne Mutter geblieben sind, und adoptierte sie

Alles begann, als Freiwillige im Tierheim Sunshine Dog Rescue in Phoenix, Arizona, einen streunenden Hund sahen. Das arme Ding war ganz allein und sogar schwanger. Und obwohl es Zeit vor der Geburt der Babys gab, musste die vierbeinige Mutter mit ihren zukünftigen Nachkommen dringend gerettet werden.

Leider ist etwas schiefgegangen, weil der Hund einen Kaiserschnitt haben musste. Die Tierärzte entfernten die Welpen und stellten fest, dass die Krümel vorzeitig geboren wurden.

Leider überlebten die schwachen Welpen nicht, die sie mit aller Kraft zu retten versuchten.

Nachdem Georgia sich von der Operation zurückgezogen hatte, begann sie nach ihren Babys zu suchen, fand sie aber nicht und fiel in eine Depression.

„Es war so schwer zu sehen, wie sie nach ihren Welpen suchte. Sie hat sogar die Matratze zerrissen, auf der sie lag, und versucht, sie zu finden! “- erinnert sich Anita Osa.

Die Frau ist die Gründerin und Freiwillige der Sunshine Dog Rescue Organisation, also hat sie mit eigenen Augen gesehen, was mit dem armen Hund passiert. Der mütterliche Instinkt forderte seinen Tribut, und das Tier fand aus Melancholie keinen Platz für sich.

Da Georgia Milch hatte, beschloss Anita, nach neugeborenen Welpen zu suchen, die der Hund füttern konnte. Es ist wahrscheinlich, dass irgendwo in der Nähe verwaiste Babys waren und sie die Pflege ihrer Mutter brauchten.

Und plötzlich wurde die Aufmerksamkeit der Frau von den Informationen über vier verwaiste Kätzchen erregt, die dringend eine Mutter brauchten!

Als Anita die Kätzchen vorsichtig in die Nähe des Hundes legte, sprang ihr Herz buchstäblich vor Aufregung, aber die Idee erwies sich als großartig!

Sobald sich die Schnurren neben Georgia befanden, begannen sie Milch zu trinken, und der Hund schob sie nicht weg.

Außerdem ließ sich die vierbeinige “Pflegemutter” nieder, damit sich die Kätzchen so wohl wie möglich fühlten!

Von diesem Moment an kümmerte sich die vierbeinige Mutter um die Kinder, als wären sie ihre Welpen. Vielleicht hatte sie tief im Inneren das Gefühl, dass die Babys ersetzt wurden, aber der Wunsch, sich um wehrlose Kreaturen zu kümmern, stellte sich als stärker heraus.

Wie dem auch sei, Anita hat es geschafft, sowohl den Kätzchen als auch dem Hund zu helfen, der seine “Kinder” verloren hatte.

Quelle: 4lapki

Das könnte Sie auch interessieren:

In der 30. Woche wurden die Zwillinge angekuschelt geboren, Details

Die Mutter hat ihrer Tochter 38 Jahre lang nicht gesagt, wer sie ist, aber die Wahrheit kam heraus

 

Source link

About admin

Check Also

Die kleine und unbewohnte Lítla Dímun: Wie die Schafe auf einer Insel mit Steilküsten landeten

Lítla Dímun ist eine kleine Felseninsel im Atlantischen Ozean. Sie gehört zum Königreich Dänemark, ist …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *