"Lieblingshobby": Das Interesse an Blumen half einer Frau, die Schwierigkeiten des Lebens zu bewältigen und ihre Berufung zu finden

Eine begabte Frau beschäftigt sich mit Kreation von Tonblumen und Blumensträußen und es bringt ihr wirklich viel Spaß.

 „Bei meiner Mutter wurde 2018 Krebs diagnostiziert, und nach viel Stress über diese Neuigkeiten fiel ich mit Panikattacken in eine Depression. Ich konnte buchstäblich nicht essen und arbeiten und war im Frühjahr 2018 viermal im Krankenhaus.

Gott sei Dank geht es meiner Mutter jetzt viel besser, und ich versuchte weiter zu arbeiten und bemerkte, dass ich weniger Panik hatte, als ich Blumen modellierte. Es ist ein sehr meditativer und entspannender Prozess.

Schritt für Schritt begann ich wieder mit großer Freude zu arbeiten und dieses Jahr werde ich ein Instructor-Zertifikat erhalten, um anderen Menschen beizubringen, Tonblumen zu machen. Ich glaube, das ist nicht nur schön, sondern auch in stressigen Zeiten sehr hilfreich.“

Die Meisterin wünscht Ihnen allen Gesundheit und ein gutes neues Jahr und begrüßt Sie alle, ihre neuen Blumenkreationen zu sehen und zu genießen!

# 1

# 2

#3

# 4

# 5

# 6

# 7

# 8

# 9

# 10

# 11

# 12

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Echte Handwerkskunst: Wunderschöne Skulpturen aus Filzwolle

“Für diejenigen, die gerne bunt aussehen”: Die Kunst der Körperdekoration einer talentierten Tätowiererin

 

 

 

 

 

 

 

Source link

About admin

Check Also

"Sie haben keine Wahl": Wie die Menschen in Hongkong in winzigen Hütten leben

Beschweren Sie sich darüber, dass Sie nicht genug Platz in Ihrer Wohnung haben? Das muss …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *