Neuer Mitbewohner: Ein gutmütiger Hund brachte seinen lustigen Freund mit nach Hause

Sara Nisevic lebt zusammen mit ihrem Hund, einem Labrador namens Srna.

Srna ging sehr oft spazieren, da Sara auf dem Lande wohnt und dem Hund daher nichts passieren kann. Doch eines Tages kam Srna nicht allein nach Hause, sondern mit einem süßen Hündchen. Er war kleiner als Srna, aber er lief schneller und war fröhlicher.

Der Hund bekam den Namen Strudel. Seitdem hat Srna zwei Hunde, die miteinander spielen, während Srna bei der Arbeit ist.

“Es geschah alles durch Zufall, ganz von selbst”, erinnert sich Sarah. – Ich schaute nach draußen und rief nach meinem Hund. Und ich sehe diesen kleinen Hund. Und ich wusste sofort, dass das Hündchen bei uns bleiben würde.”

Jetzt kann der Hund, der Strudel heißt, immer mit Srna spielen. Sara hat sich auch um den Hund namens Strudel gekümmert, er hat jetzt alle seine Gewohnheiten und er fühlt sich großartig.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Es ist nicht die Schuld des Hündchens: wie zwei Menschen ihre Verlobung ruiniert haben

Warum das hübsche Hündchen selbst ins Tierheim kam

Source link

About admin

Check Also

Glücklichste Lucy: Wie die älteste Katze der Welt lebt, Details

Lucy ist die älteste Katze der Welt, denn sie wurde bereits 1972 geboren! Sie ist …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *