Zerbrochenes 500 Jahre altes Schiff voller Goldmünzen wurde in Namibia entdeckt, Details

Namibische Diamantenschürfer, die vor der Küste Afrikas arbeiten, haben ein Schiff entdeckt, das fast 500 Jahre alt ist.

Das Schiff wurde “Guter Jesus” genannt. Es segelte 1533 von Lissabon in Richtung Indien, verschwand aber mit der gesamten Besatzung an Bord in der Nähe der namibischen Diamantenminenstadt Oranjemund.

Als das Wrack entdeckt wurde, zogen die Bergleute Experten hinzu, um es zu zerlegen. Sie wussten, dass der Fund bewahrt werden musste. Was für ein Schiff es war, fanden die Experten heraus.

Das Schiff enthielt deutsche Kupferbarren, westafrikanisches Elfenbein, portugiesisches, spanisches, florentinisches und venezianisches Gold- und Silbergeld, Waffen einschließlich Schwerter und Messer. Das Gold und die Münzen hatten einen Wert von etwa 14 Millionen Dollar.

Der Grund, warum dieser Fund so wichtig war, sind die religiösen Artefakte und die Kleidung, die in den Wrackteilen gefunden wurden. Dies sind sehr wertvolle Materialien, die uns einen Einblick in eine sehr wichtige Periode der Geschichte geben.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Hund saß fast eine Woche lang bei seinem gefangenen Freund: Soziale Medien kamen zur Rettung

Zielstrebigkeit: Die Frau hat ein Jahr lang nichts gekauft und Geld beiseite gelegt, um sich ein Haus zu kaufen

Source link

About admin

Check Also

Klempner weigert sich, die Bezahlung einer 91-jährigen Krebspatientin anzunehmen und wird in sozialen Medien zum Helden

Ein Klempner erhält von allen Seiten Lob, nachdem er Rohre und einen Heizkessel für bedürftige …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *