Die Familie kaufte das Haus und fand während der Renovierung einen versteckten Raum hinter der Tapete

Die französische Familie beschloss, sich in einem alten Dorf im Süden des Landes niederzulassen und kümmerte sich um ein Haus, das seit mehreren Jahrzehnten ohne Eigentümer stand. Das Gebäude selbst war noch älter, laut Unterlagen war es fast 200 Jahre alt.

Nachdem das Haus gekauft worden war, begannen die Leute, die Struktur für die Renovierung vorzubereiten, und stellten fest, dass sich hinter der Wand unter der Tapete Hohlräume befanden. Infolgedessen wurde eine Tür unter der Tapete gefunden, und dahinter befand sich ein Raum, der seit über 100 Jahren nicht mehr betreten worden war.

Die Familie mochte sofort das alte Haus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Natürlich musste es repariert werden und die Leute beschlossen, das alte Gebäude schrittweise zu restaurieren.

Da das Haus sehr alt war, gab es keine Pläne: Sie kauften das Gebäude “wie es ist” und begannen, die Korridore und Räume für die Renovierung vorzubereiten.

Die Wände haben noch alte Tapeten, die sie entfernen wollten, um die Unversehrtheit der dahinter liegenden Wände zu überprüfen.

Eine der Wände sah seltsam aus, und das Klopfen zeigte, dass sich darin ein Hohlraum befand.

Hinter der Außenwand befand sich eine Tür, die in einen Raum führte. Als die Leute aus der Tür traten, stellten sie überrascht fest, dass die gesamte Dekoration hier seit mehr als 100 Jahren intakt war. Es ist, als wären die Leute einfach gegangen und hätten alle Dinge zurückgelassen.

Das Interessanteste ist, dass es im Raum ein Fenster gab: Es war von außen versiegelt und verbarg den Rahmen und das Glas.

Die neuen Eigentümer des Hauses beschlossen herauszufinden, wem das seltsame Zimmer gehörte. Nach einer langen Suche im Stadtarchiv stellten sie fest, dass die Besitzer einen Sohn hatten, der nie nach Hause zurückkehrte.

Durch die Abholung des Dorfarchivs erfuhr die Familie die Geschichte des Hauses. Die früheren Besitzer beschlossen, den Raum zu verlassen, um an ihren Sohn zu erinnern, der in den Ersten Weltkrieg abgereist war. Er kehrte nicht zurück und der Raum wurde zu einer Zeitkapsel.

Quelle: trandymen

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Wildrose wurde 68: Zwei Kinder und Abschied vom Kino: Wie das Leben von Veronica Castro verläuft

Der Hund hat mit seinem Bellen die Aufmerksamkeit auf seinen Besitzer gezogen und ihn so gerettet

 

Source link

About admin

Check Also

Eine streunende Katze brachte eine Frau dazu, Kätzchen zu retten, die vom Regen durchnässt waren

Ein Mädchen namens Kayla Mercedes postete auf TikTok ein Video mit dem Titel “Eine streunende …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *