Starke Freundschaft : Ein Mann rettete ein Nilpferd und das Tier lebt seit achtzehn Jahren nebenan

Vor 18 Jahren rettete ein Mann aus Südafrika, der den Nachnamen Zhuberov trägt, ein Nilpferdbaby. Das Baby war allein am Flussufer, ohne Mutter in der Nähe. Das erwachsene Tier ist möglicherweise an den Überschwemmungen gestorben, die kürzlich in diesem Gebiet aufgetreten sind.

Der Mann erkannte, dass das Jungtier alleine nicht überleben würde und nahm es mit. Das Jungtier entpuppte sich als ein Mädchen und erhielt den Namen Jessica.

Das Nilpferd kam in das Haus seines Retters und wurde mit Liebe und Fürsorge umgeben. Als das Tier heranwuchs, ließ der Mann es in die Wildnis entlassen. Jetzt wohnt Jessica nebenan an genau diesem Fluss.

Aber sie kann ihre menschliche Familie nicht vergessen und besucht ihre Retterin jeden Tag. Dort schaut sie nach wie vor fern und trinkt ihren Lieblingstee, der extra für sie aufgebrüht wird.

Das Nilpferd hat keine Angst vor Fremden, nimmt gerne Futter von ihnen an und lässt sich sogar auf den Kopf streicheln.

Die Nachricht über dieses erstaunliche Tier hat sich weit über den Ort hinaus verbreitet, an dem die Familie Joubert lebt. Dank der arrangierten Touren können Touristen Jessica nun selbst sehen und mit ihrem Retter interagieren.

Das Tier ist so populär geworden, dass sogar etwa 150 Dokumentarfilme über es gedreht wurden.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Dorfbewohner kümmern sich gemeinsam um einen alten Hund, nachdem seine Besitzerin die Welt verlassen hat

Junges Talent: Ein neunjähriger Junge spielt Gitarre wie der Frontmann von AC/DC

Source link

About admin

Check Also

Eine streunende Katze brachte eine Frau dazu, Kätzchen zu retten, die vom Regen durchnässt waren

Ein Mädchen namens Kayla Mercedes postete auf TikTok ein Video mit dem Titel “Eine streunende …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *