Bienen halfen bei der Erstellung der Honigwabenstatue von Nofretete, und sie wird für Tausende Dollar verkauft

Bienen sind aus einer Reihe von Gründen erstaunlich: Sie sind entscheidend für die Bestäubung, sie machen Honig, sie fördern die biologische Vielfalt in hohem Maße und einige sagen sogar, dass ganze Volkswirtschaften von ihnen abhängen.

Nun, Bienen sind jetzt noch viel fantastischer, da sie jetzt auch als Künstler bezeichnet werden können, nachdem sie Teil von Tomáš Libertínys neuester Kreation geworden sind – einer Büste von Nofretete, die von vielen Arbeiterbienen geschaffen wurde, die nur ihr Ding machten – eine Honigwabe.

Bienen sind ziemlich gut darin, Waben zu formen, haben Sie sich aber jemals gefragt, wie es ihnen mit tatsächlichen Büsten ergeht?

Treffen Sie Tomáš Libertíny vom Studio Libertiny, einen slowakischen Künstler, der derzeit in Rotterdam, Niederlande, lebt und arbeitet.

Er schafft Kunst, um die Schönheit und Intelligenz der Natur zu erforschen, die existenziellen Fragen des menschlichen Geistes zu untersuchen und die Beziehung zwischen Mensch und Natur zu untersuchen.

In den letzten zwei Jahren hat Libertíny an einem seiner neuesten Projekte gearbeitet – einer Büste der Königin Nofretete von Ägypten, die er Ewigkeit nannte. Anstatt den traditionellen Weg zu gehen, konventionellere Materialien wie Ton oder Metall für die Bildhauerei zu verwenden, entschied er sich für Bienenwachs.

Der Künstler Tomáš Libertíny hat zusammen mit Bienen eine Nofretete-Büste namens Eternity geschaffen

Genauer gesagt, es war kein Bienenwachs wie in verarbeitetem Wachs und das ist noch nicht alles, nein, er hat ein paar Bienen – um genau zu sein etwa 60.000 -, die ihm helfen. Ja, was Sie hier sehen, ist eine natürliche Kreation von Bienen mit einer kleinen strukturellen Anleitung von Tomáš.

Also entwarf und baute er einen 3D-Rahmen einer Nofretete-Büste, der so cool aussieht, aber dann beschäftigte er einige Bienen, um eine Wabe darum zu bauen. Das Gerüst wurde speziell entwickelt, um strukturelle Integrität zu gewährleisten und das Wabendesign der Bienen zu optimieren.

Er erstellte ein 3D-Modell, das er später über 60.000 Bienen zur Herstellung einer Wabe umbrachte.

Die Galerie, in der es derzeit ausgestellt ist, verkauft dieses Kunstwerk für 38.000 € oder 46.200 $

Die Kreation war in Arbeit, bevor sie im Sommer 2019 erstmals in der Kunsthal Rotterdam gezeigt wurde. Sie wurde als Live-Installation eingerichtet, in der die Besucher sehen konnten, wie sie von Bienen gebaut wurde. Erst Ende 2020 wurde die Büste fertiggestellt und in der Rademakers Gallery in Amsterdam ausgestellt.

Wie von designboom berichtet, sagte Libertíny: “Es ist ein Beweis für die Stärke und Zeitlosigkeit von” Mutter Natur “sowie für ihren alten Charakter als mächtige Frau, die gegen die Widrigkeiten regiert.”

Der gesamte Erstellungsprozess dauerte zwei Jahre von Anfang bis Ende

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau sah eine Kartoffel in der Erde, hielt sie fälschlicherweise für den herausgestreckten Finger eines Mannes und rief die Polizei

Eine Frau ließ ein paar Marienkäfer in ihr Haus, damit sie sich wärmen: bis zum Frühjahr hatten sie das ganze Haus gefüllt

                                    

Source link

About admin

Check Also

Klempner weigert sich, die Bezahlung einer 91-jährigen Krebspatientin anzunehmen und wird in sozialen Medien zum Helden

Ein Klempner erhält von allen Seiten Lob, nachdem er Rohre und einen Heizkessel für bedürftige …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *