Der Mann rettete den Fuchs vor einem traurigen Schicksal und wurde ein liebevoller Besitzer für ihn

Auf dem Foto unten ist ein Fuchs namens Woody und sein freundlicher Besitzer Martin. Die Geschichte ihrer Freundschaft ist erstaunlich. Der Mann rettete das rothaarige Jungtier aus einer der Pelzfarmen, wo es aufwuchs. Martin hat sich auf den ersten Blick in Woody verliebt und konnte es sich nicht leisten, ihn einer anderen an den Kragen zu gehen. Der Mann zahlte so viel für den Fuchs, wie die Besitzer der Farm an ihm verdienen wollten, und nahm ihn mit zu sich nach Hause.

Es war nicht einfach, einen Fuchs zu erziehen, aber Martin scheint es gelungen zu sein. Ihm zufolge ist es so, als würde man versuchen, eine ungezogene Katze und einen ebenso ungezogenen Hund gleichzeitig im Auge zu behalten.

Woody wäre in der Wildnis nicht überlebensfähig gewesen, da er praktisch von klein auf in Gefangenschaft aufgewachsen ist und die für ein Leben in Freiheit notwendigen Fähigkeiten nicht erworben hat. Aber jetzt lebt er glücklich mit Martin zusammen. Er hat seinen eigenen Hof und eine Menge leckeres Essen. Übrigens: Woody liebt Kaki ganz besonders!

Das Internet ist in Ehrfurcht vor diesem niedlichen Paar. Woody und Martin haben über 30 Tausend Follower auf Instagram, und jeder ist verrückt nach ihren gemeinsamen Fotos und Videos.

Quelle: lemurov.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Man lässt Freunde nicht im Stich”: Ein Mann gewann das Recht, einen geretteten Welpen aus Syrien mitzunehmen

Dem kahlen Igel war kalt: aber die Menschen fanden einen Weg, ihm zu helfen

Source link

About admin

Check Also

Eine streunende Katze brachte eine Frau dazu, Kätzchen zu retten, die vom Regen durchnässt waren

Ein Mädchen namens Kayla Mercedes postete auf TikTok ein Video mit dem Titel “Eine streunende …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *