Junge Frau kaufte auf einem Straßenmarkt einen Ring mit einem riesigen Stein für ein paar Euro: Der Juwelier riet, den "Stein" zu überprüfen

Die meisten Leute, die oft in Secondhand-Läden einkaufen, suchen etwas Einzigartiges für einen Schnäppchenpreis. Hemden, alte Bücher, staubige antike Vasen, das nennt man eine Seltenheit.

Als die Engländerin auf dem Flohmarkt vorbeikam und einen schönen Ring kaufte, war sie sich sicher, dass der Schmuck einige ihrer besten Outfits perfekt hervorheben würde. Nur viele Jahrzehnte später stellte sie fest, dass sie etwas völlig anderes gekauft hatte, was sie nicht einmal vermutete.

Ein Stück erregte die Aufmerksamkeit der jungen Frau. Während sie das Glas sortierte, bemerkte sie einen massiven Ring.

Der schicke Ring, den sie mochte, sah wie eine Art Kostümdekoration aus.

Nachdem sie ungefähr 10 Pfund für ihren neuen Schatz bezahlt hatte, ging sie nach Hause.

Der Ring ist zu einem ihrer täglichen Accessoires geworden. Der Stein war massiv und sah aus wie etwas, das auf der Krone der Königin von England erscheinen könnte.

Zuerst wusste sie, dass der Diamant nicht echt sein konnte. Es war zu groß, um ein echtes Juwel zu sein, das man auf einem Flohmarkt für 10 Pfund kaufen konnte.

Zweitens war der Schliff des Diamanten seltsam: Er war nicht so glänzend wie ein echter Stein, und der Rahmen war matt.

Eines Tages zog ihr Ring die Aufmerksamkeit eines Juweliers auf sich… Er empfahl ihr, den Ring zur Bewertung zu geben, da er glaubte, dass der Diamant tatsächlich echt sein könnte.

Der unrealistisch große Diamant, den diese Frau fast 30 Jahre lang am Finger trug, war überhaupt keine Fälschung. Es wurde vom Gemological Institute of America als echter 26-Karat-Diamant zertifiziert.

Das Schneiden war nicht modern, sondern wie das Schneiden von Edelsteinen im 19. Jahrhundert.

Nachdem die Legitimität des Diamanten bestätigt worden war, beschloss die Frau, ihn zur Versteigerung anzubieten.

Der Preis für den Ring sollte ursprünglich bei etwa 350.000 Pfund liegen, aber als der Diamant versteigert wurde, hatte die Besitzerin erneut großes Glück.

Bei der Auktion wurde der Diamant für £ 847.000 an einen anonymen Käufer verkauft. Ein Grund dafür, dass es für einen viel höheren Betrag als angegeben verkauft werden konnte, könnte sein, dass ein Edelsteinexperte glaubte, der Stein gehöre jemandem, der wichtig ist.

Quelle: businessman

Das könnte Sie auch interessieren:

Die junge Frau startete einen Blog für ihre Katze, damit diese sie nicht bei der Arbeit stört: das Tier ließ sich hinreißen

Ein Ehepaar fand einen Fuchs im Wald in schlechtem Zustand: er ist der beste Freund seiner Bulldogge geworden

Source link

About admin

Check Also

Robinson der Neuzeit: Mann lebte vier Jahre lang allein auf einem verlassenen Schiff

Der Syrer Mohammed Aisha nahm Anfang 2017 einen Job als Erster Offizier auf dem riesigen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *