"Bauer sucht Frau": Es wurde verraten, wie viel Geld die Teilnehmer der beliebten Show verdienen

Millionen Menschen sehen TV-Shows wie “Bauer sucht Frau” oder “Die Bachelorette”. Wie echo24.de berichtet, sahen durchschnittlich 5,51 Millionen Zuschauer die 16. Staffel von “Bauer sucht Frau”. Zum Vergleich: Die letztjährige Staffel wurde von durchschnittlich 5,22 Millionen Zuschauern gesehen.

Werden die Teilnehmer für ihre Bemühungen gut bezahlt? Hier gehen die Meinungen auseinander. In einigen Fällen gibt es einen wesentlichen Unterschied in der Bezahlung der Kandidaten. Vor allem die Gagen von “Bauer sucht Frau” sind überraschend. Laut echo24.de erhalten die teilnehmenden Landwirte 3.000 Euro für ihre Arbeit. Deutlich schlechter kommen die Hofdamen weg. RTL zahlt ihnen nur 250 Euro für eine Scheunenparty zu Beginn der Staffel.

Für jeden zusätzlichen Drehtag erhalten die Hofdamen einen Aufpreis von 150 Euro. Die Prämisse ist natürlich, dass die Kandidatinen zur Farmwoche eingeladen werden. Gemessen an den Einschaltquoten von “Bauer sucht Frau” ist das keine große Summe. Zumal die Kandidaten der Dating-Show eine Menge über sich selbst zu verraten haben. Es kommt oft vor, dass einzelne Kandidaten von “Bauer sucht Frau” verurteilt werden.

Die “Bachelorette”-Kandidaten verdienen etwas besser als die “Bauer sucht Frau”-Kandidaten. Laut dem “OK”-Magazin erhält der “Bachelor oder die Bachelorette” für die gesamte Staffel jeweils 3.800 Euro Gehalt. Und das, obwohl “Bauer sucht Frau” deutlich höhere Quoten vorweisen kann als die beiden Bachelor-Formate. 

Frauen und Männer, die um die Gunst des Bachelors oder der Bachelorette buhlen, erhalten 3.000 Euro als Lohn für ihre Bemühungen. Wie Focus Online berichtet, zahlt RTL Bachelor-Bewerbern für ihr gutes Aussehen eine zusätzliche Gage von 500 Euro. So verdienen die Kandidaten in den Bachelorette-Formaten deutlich mehr als die Hofdamen bei “Bauer sucht Frau”, die unterm Strich auf knapp über 1.000 Euro kommen, sofern sie die Hofwoche bis zum Ende durchziehen. In der Reality-Serie “Berlin Tag & Nacht” von RTL II ist die Situation ganz anders.

“Berlin Tag & Nacht” ist eines der erfolgreichsten Formate von RTL II. Der Sender sucht regelmäßig nach neuen Schauspielern für eine Scripted Reality Show.

Potenzielle Bewerber sollten vorsichtig sein. Der Grund: Das Gehalt ist abhängig von der Rolle. Laut komparse.de werden die Komparsen nur zwischen 50 und 200 Euro pro Drehtag bezahlt. Die regelmäßigen Hauptdarsteller von “Berlin Tag & Nacht” können bei RTL II rund 4.000 Euro im Monat bekommen.

Die Gagen der Stars verschiedener Shows können drastisch variieren, und das trotz ihrer großen Popularität. Da stellt sich manchmal die Frage: Ob es das wert ist?

Quelle: echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie die Frau, für die Schwarzenegger seine Frau verlassen hat, jetzt aussieht

 

Wollte die Tradition nicht verpassen: Wie ein 93-jähriger Opa die Regeln für einen Schokoriegel gebrochen hat

Source link

About admin

Check Also

Für einen Preis der Europäischen Union nominiert: Wie die moderne europäische Architektur aussieht

Architektur soll nicht nur ästhetischen Ansprüchen genügen, sondern auch funktional sein – den Bedürfnissen der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *