Ein Segen: Ein 93-jähriger Mann gründete ein Unternehmen, um Menschen in Schwierigkeiten zu helfen

Der pensionierte Oberst und Kriegsveteran John Hobson aus den Vereinigten Staaten gründete mit 93 Jahren sein eigenes kleines Unternehmen, weil er beschloss, den Bedürftigen ein wenig zu helfen.

John lebt mit seiner Familie in Xenia, Ohio. Der Rentner kann nicht ruhig dasitzen, ohne etwas zu tun. Der Mann versucht, den Menschen nützlich zu sein und hilft ihnen. Er repariert oft Elektrogeräte für seine Nachbarn und bringt seinen Enkeln bei, wie man Dinge mit ihren eigenen Händen macht.

Der alte Mann verschönert sein gewöhnliches Leben mit seinem Hobby: Er schnitzt Stöcke aus Stöcken und verkauft sie für 3 Dollar pro Stück oder nimmt Lebensmittelspenden entgegen. Den gesamten Erlös spendet er an eine lokale Organisation, die Obdachlose mit Essen versorgt.

Angefangen hat alles damit, dass John für seine neun Enkel und Enkeltöchter zu Weihnachten Stöcke geschnitzt hat. In jeden Stock ritzte er den Namen des Besitzers. Rob bemerkte, dass das Geschenk seines Großvaters sie einfach umgehauen hat, sie hätten nicht erwartet, dass er so fleißig ist.

John und seine Familie erstellten eine Seite auf der Fundraising-Plattform GoFundMe. Am Ende konnten sie 9565 $ in bar sammeln. Zusammen mit dem Erlös aus dem Verkauf der Stöcke waren das 16.000 Dollar.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Wir essen im Januar kein Fleisch”: Eine Familie aus Großbritannien hat verraten, wie sie den teuren Dezember überbrückt

Obdachloser gab den Geldbeutel der Oma zurück und startete eine Aktion: Wie die Menschen ihm dankten

Source link

About admin

Check Also

Wilde Wölfe retteten eine schwangere Frau während eines Sturms und wurden ihre Hebamme

Eingeschlossen im Schnee brachte die Amerikanerin Mary Cranick einen gesunden, 3,4 Kilogramm schweren Jungen zur …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *