"Liebestherapie": Ein Welpe hat dem Mädchen, das die Hoffnung verloren hat, den Glauben an das Beste zurückgegeben

Das Mädchen überlebte einen schweren Unfall, blieb aber ans Bett gefesselt. Es schien, dass niemand in der Lage war, sie zum Lächeln zu bringen. Doch die Freiwilligen der gemeinnützigen Stiftung, die von dem Unglück erfuhren, beschlossen, ihr Glück zu versuchen.

Die sechsjährige Memphis Rose war mit ihrer Großmutter und ihrem Onkel auf dem Heimweg, als das Auto in einen Unfall mit mehreren Autos verwickelt wurde. Das Mädchen erlitt schwere Verletzungen. Die Ärzte konnten sie zwar retten, aber Memphis war aufgrund einer gebrochenen Wirbelsäule vom Hals abwärts gelähmt.

Als sie ihre Augen im Krankenhauszimmer öffnete und sah das IVL-Gerät, das an ihre Lunge angeschlossen war, erlitt Memphis einen Schock. Aber was es noch schwieriger machte, war, dass sie ihren Körper nicht spüren konnte. Erschwerend kam hinzu, dass ihr Onkel bei dem Unfall getötet und ihre Großmutter verletzt worden war. Ein paar Wochen vergingen in einer Atmosphäre absoluter Trauer. Obwohl sie ein starkes Mädchen war, konnte man sehen, wie deprimiert sie war. 

Eine lokale Wohltätigkeitsorganisation “Chasin A Dream” hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesem Kind zu helfen, sich wieder glücklich zu fühlen. Die Stiftung kontaktierte ihre Familie und versuchte herauszufinden, was sie am meisten liebt. Hunde, ohne den Schatten eines Zweifels antwortete ihre Mutter. Die Freiwilligen der Stiftung gingen sofort zum örtlichen Tierheim und suchten einen süßen Welpen aus, der den Namen Juliet erhielt. 

Bald fand ein Treffen des Hundes mit der neuen Besitzerin statt – und an diesem Tag sah die Familie und die Krankenschwestern zum ersten Mal seit Wochen ein Lächeln auf ihrem Gesicht. Juliet und Memphis mochten einander sofort und unterhielten sich schon nach ein paar Minuten. Der süße Welpe ließ Memphis wenigstens für eine Weile den Schmerz und das, was ihr und ihren Verwandten passierte ist, vergessen und sie wurde wieder zu einem kleinen, unbeschwerten Mädchen.

Seitdem besucht Juliet ihr neues Frauchen jeden Tag im Krankenhaus. Es wurde beschlossen, dass der Hund zu einem Begleiter und Helfer für das Mädchen ausgebildet werden soll. Im nächsten Jahr wird Memphis sich einer intensiven Physiotherapie unterziehen müssen. Die Ärzte glauben, dass sie nie wieder gehen kann, hoffen aber, dass die Behandlung und Rehabilitation helfen werden, ihr Leben ein wenig leichter zu machen.

Juliet steht vor einer großen Herausforderung – sie soll Fähigkeiten erlernen, die es dem Mädchen erleichtern, Probleme im Haushalt zu lösen. Und jetzt erfüllt sie ihre Hauptaufgabe: Ein Kind, das vergessen hat, wie es ist, zu lächeln, kann sich wieder freuen.

Quelle: goodhouse

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Paar kaufte ein Kätzchen aus einer Werbung im Internet: Nach einigen Tagen mussten sie sich an die Polizei wenden

“Wir essen im Januar kein Fleisch”: Eine Familie aus Großbritannien hat verraten, wie sie den teuren Dezember überbrückt

Source link

About admin

Check Also

"Spiegelreflexion": Brad Pitts Doppelgänger erzählte, wie die Ähnlichkeit mit einem Star sein Privatleben beeinflusste

Nathan Meads kombiniert seinen Job als Bodenarbeiter mit der Arbeit als Brad Pitt-Imitator in Teilzeit. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *