Wahre Liebe: Frau filmte, wie der geretteter Welpe ihren Mann anguckt

Um Liebe auszudrücken, fehlen den Menschen manchmal die Worte, und dann drücken sie sie mit Taten aus. Bei Tieren ist es das Gleiche. Aber für das Hündchen im Video unten genügte ein kurzer Blick, um seine Gefühle auszudrücken.

Vor etwas mehr als vier Monaten nahmen die Reddit-Benutzerin thedoorlord und ihr Mann ihr neues Familientier auf. Von einer Tierschutzorganisation haben sie eine Hündin abgeholt, die jemand auf der Straße zurückgelassen hatte.

Die Kleine hatte einige Wochen auf der Straße viel durchgemacht. Sobald sie in ihrem neuen Zuhause war, verliebte sie sich schnell in ihre Besitzer, vor allem in ihren Daddy.

Als thedoorlord das Video in den sozialen Medien veröffentlichte, ging es sofort viral. In 15 Stunden wurde es von mehr als hunderttausend Menschen geschätzt. Und obwohl das Video sehr niedlich ist, sind viele Leute in den Kommentaren misstrauisch. Es scheint, dass dieses pelzige Schätzchen versucht, der Autorin des Beitrags ihren Mann zu stehlen.

Außerdem macht das Paar absichtlich alles so, dass die Hunde nämlich den Mann mögen. Zum Beispiel nimmt thedoorlord alle unangenehmen Prozeduren für die Haustiere ab. Baden und Krallenschneiden sind also immer an der Frau.

Trotz der Kommentare der Benutzer, verriet die Frau nicht den Namen des neuen Haustieres, sondern teilte eine reiche “Stammbaum” der Hündin. Ein DNA-Test ergab, dass sie Gene eines Parson Russell Terriers, Border Terriers, Bull Terriers und sogar eines Pit Bulls hat.

Quelle: startface.net

Das könnte Sie auch interessieren:

“Pelziger Babysitter”: Der Golden Retriever liebt das Baby und kümmert sich liebevoll darüber

Hilfe ist da: Eine Frau fand ein weinendes rotes Kätzchen im Garten und brachte ihn zu einer anderen stillenden Mutter

Source link

About admin

Check Also

Dessert in 30 Minuten: zuckerfreie Bananenpfannkuchen

Die Zubereitung dauert nicht länger als 30 Minuten, und das Ergebnis ist eine herzhafte und …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *