Das Kätzchen lebte in der Schule und lernte mit den Kindern, alle waren glücklich, bis die Eltern von dem Tier erfuhren

Die Schule war das perfekte Zuhause für die rothaarige Katze. Er wurde schnell zum Liebling des Personals und sie haben sich sogar einen Namen für ihn ausgedacht – Tombie.

Tombie lief um die Tische herum, ließ seine Bleistifte und Stifte fallen, legte sich auf seine Hefte, probierte seine Zähne an den Schulbüchern aus und vieles mehr. Der Unterricht, der vorher so langweilig und ermüdend war, begann viel schneller zu verlaufen und alle waren sehr zufrieden: Kinder, Lehrer und Eltern ebenso.

Zugegeben, nicht alle Eltern waren glücklich. Einige Eltern sagten, dass die Regeln keine Haustiere in den Klassen erlauben.

Zur gleichen Zeit begannen die Kinder, Briefe an den Schuldirektor zu schreiben mit der Bitte, die Katze zurückzugeben. Bald wurde die Katze an ihren Platz zurückgebracht, sie lernt und lebt wieder in der Schule. Und alle sind wieder glücklich und zufrieden.

Und der Schulleiter hat die Unterrichtsregeln geändert und alle Schüler sind sehr dankbar. Die Schüler fingen sogar an, besser zu lernen, damit die Katze bei ihnen bleiben konnte.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eheleute kauften ein Traumhaus mit Blick auf einen schönen See: Dann stellten sie fest, dass sie getäuscht wurden

Eine Bärin hat Pflegemutter gefunden, die sie jeden Tag liebevoll trifft

Source link

About admin

Check Also

Eine junge Frau ging auf ihren alten Dachboden, bevor sie ihr Haus verkaufte, und fand das Ding, das sie zur Millionärin machte

Ein verschollenes Werk des bekannten Malers Giovanni Battista Tiepolo wurde auf dem Dachboden eines alten …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *