Mann rettete einem kleinen Mädchen das Leben: Zwei Jahre später revanchierte ihm die Mutter

Manchmal sagen wir “Ich schulde dir eins” ohne die Absicht, eine Gefälligkeit tatsächlich zu erwidern. Aber Becca Bundy aus Cook, Minnesota, meinte es wirklich so. 

Als Beccas Tochter Hadley ein Jahr alt war, erlitt sie einen schweren Krampfanfall. Die in Panik geratene Frau und vierfache Mutter rief schnell 911 um Hilfe an und wartete nervös auf die Ankunft der Ersthelfer. Der freiwillige Feuerwehrmann von Bearville, Bill Cox, war der Mann, der kam, um Hadley zu helfen, und Becca hat die Zärtlichkeit, mit der er sich um ihre Tochter kümmerte, nie vergessen.

“Zwei Jahre später traf Becca Bill zufällig wieder, dieses Mal in einer örtlichen Bar, wo er als Barkeeper arbeitete. Bill trug ein T-Shirt, auf dem stand, dass er an Nierenversagen im Endstadium litt und nach einem lebenden Organspender suchte.

Becca war beeindruckt von dem Hilferuf auf dem Hemd, und schon bald begannen sich in ihrem Kopf die Räder zu drehen. “Ich bekam es nicht mehr aus dem Kopf”, sagte sie. “Ich sagte einfach: ‘Ich bin diejenige und ich weiß es.'” 

Becca beschloss, sich testen zu lassen, um herauszufinden, ob sie die Spenderin werden kann, und sobald sie das herausfand, konnte sie es kaum erwarten, sich bei Bill für die Freundlichkeit zu revanchieren, die er ihr in einem der schrecklichsten Momente ihres Lebens entgegengebracht hatte. 

Mit sechsundsechzig Jahren wünschte sich Bill nichts sehnlicher, als seinen Ruhestand in dem Haus am See, das er mit seiner Frau Terry teilt, fortzusetzen. Beccas unglaubliche Gabe würde ihm dabei helfen, genau das zu tun, und er könnte nicht dankbarer sein für die zweite Chance, die sie ihm gab.

Im Februar verlief die Operation ohne Probleme, und jetzt ist Bill von der Dialyse befreit und fühlt sich so gut wie seit Jahren nicht mehr. Er weiß, dass er ohne Becca nie diese zweite Chance auf Leben bekommen hätte. “Ja, sie ist ein Engel”, sagt er. “Ich fühle mich ziemlich gesegnet, dass ich auserwählt wurde, mit ihm auf seiner Reise zu sein”, stimmte Becca unter Tränen zu.

Seit der Operation fühlen sich Beccas und Bills Familien verbunden. Beccas Töchter malen oft Bilder für den Kühlschrank ihres Ersatzgroßvaters, was besonders bedeutsam ist, da Bill und Terry keine eigenen Enkelkinder haben. Die dankbaren Rentner besuchen auch die Softballspiele an der North Woods School, wo Becca auch Trainerin ist.

“Es ist diese lebenslange Bindung, die nie vergehen wird”, sagt Becca.

Quelle: inspiremore.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Lago Epecuen: eine Geisterstadt, die wegen der Gier der Menschen 25 Jahre lang unter Wasser stand: Wie es jetzt aussieht

Entflohene Katze lebte 11 Tage in der Flughafendecke: Hund kam zur Rettung

Source link

About admin

Check Also

"Champion der Größe": Wie der größte Hund der Welt aussieht

Wenn man an einen riesigen Hund denkt, kommt einem als erstes eine Dogge in den …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *