Myrtle Corbin : das vierbeinige Zirkusmädchen, das das Glück finden konnte

Heute ist es kaum zu glauben, dass es bis Mitte des letzten Jahrhunderts Menschenzoos und “Freak-Zirkusse” gab. Oft war das Schicksal der “Unterhalter” nicht zu beneiden.

Oft lebten sie verarmt und unter unwürdigen Bedingungen, und der Löwenanteil des Gewinns ging an die Zirkusdirektoren. Es versteht sich von selbst, dass es im Zirkus keine qualifizierte medizinische Versorgung gab, obwohl viele darauf angewiesen waren. Es überrascht nicht, dass “Künstler” oft zu früh verstorben sind.M

Vor diesem Hintergrund kann die Geschichte von Myrtle, dem “vierbeinigen Mädchen aus Texas”, als eine der glücklichen Ausnahmen betrachtet werden. Das Baby wurde mit einer ungewöhnlichen Anomalie geboren – es hatte zwei Paar Beine, wobei die mittleren etwas kürzer waren als die äußeren.

Myrtle lief mühsam, da selbst eines ihrer stärker entwickelten Beine nur schwer zu gehorchen vermochte. Sie war jedoch sehr angenehm anzusehen, mit heller Haut und einem zarten, gemeißelten Gesicht.

Mit 13 Jahren schickten Myrtles Eltern sie zu einem Wanderzirkus. Das Ehepaar hatte keine Hoffnung, ihre Tochter zu verheiraten, also sahen sie den Zirkus als ihre einzige Möglichkeit, über die Runden zu kommen und ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Mit der Zeit wurde das “vierbeinige Mädchen” so populär, dass sie Nachahmer und sogar falsche Doppelgänger hatte. Das war allerdings keine Überraschung, denn Myrtle verdiente eine Menge Geld – mehrere hundert Dollar pro Woche

Dennoch war das Leben im Zirkus für das junge Frau eine Belastung, Myrtle war von Natur aus bescheiden und neigte nicht zur Publicity. Trotz der Bedenken ihrer Eltern wurde der Frau die männliche Aufmerksamkeit nicht vorenthalten.

Im Alter von 19 Jahren wurde sie von einem jungen Arzt um ihre Hand gebeten und Myrtle stimmte zu. Ihr Mann versuchte, seiner Frau alles zu geben, was ihr in ihrer Jugend vorenthalten wurde. Bereits verheiratet, wurde Myrtle gebildet und erwarb die Fähigkeiten und Manieren einer wahren Dame.

Übrigens war die Frau anschließend in der Lage, ihrem Mann fünf vollkommen gesunde Kinder zu gebären. Zur Überraschung der Ärzte stellte sich heraus, dass sie zusätzlich zu ihren Beinen zwei vollständige Sätze von Fortpflanzungsorganen hatte. Traurigerweise wurde Myrtle mit nur 41 Jahren Witwe. Die Frau kehrte zur Show zurück, die es ihr ermöglichte, genug zu verdienen, um ihre Kinder allein großzuziehen und ihnen eine gute Ausbildung und einen Weg ins Leben zu ermöglichen.

Myrtle verstarb im Alter von 60 Jahren, umgeben von der Liebe ihrer Kinder und Enkelkinder. Danach versuchten mehrere Shows, ihren Körper zurückzukaufen, aber ihre Kinder lehnten ab. Sie gossen Beton über das Grab ihrer angebeteten Mutter, damit niemand auf die Idee käme, ihre Ruhe zu stören.

Quelle:prostolike.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Stolzer Vater: Orangutan übernimmt die Erziehung der Tochter, nachdem die Mutter diese Welt verlassen hat

Eine Frau kaufte einen süßen Welpen: ein Jahr später stellte sie fest, dass ihr Haustier kein Hund war

Quelle

About admin

Check Also

„Schlaffan“: Katzen wissen, wie sie sich überall zum Schlafen niederlassen können, Details

Alle Tierbesitzer kennen den Schmerz, auf einem teuren Katzenbett herumzuspritzen… nur um festzustellen, dass ihr …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *