"Schlechter Moment": Nashorn machte eine unerwartete Dusche für einen Reiher

Ein unglücklicher Reiher wurde mit Nashornurin gesprengt, nachdem er zur falschen Zeit am falschen Ort gestanden hatte. Der unglückliche Reiher, der weniger als ein Pfund wiegt, war in Kenia gegen den Wind eines massiven 2.500 Pfund schweren schwarzen Nashorns, als er sich erleichterte und den schneeweißen Vogel mit Natursekt besprühte.

Trotz der bösen Überraschung folgte der Reiher dem männlichen Nashorn weiter, scheinbar unbeeindruckt von seiner Durchnässung. Der amüsante Moment wurde vom Fotografen Nagaraj Tilakraj festgehalten, der bei einem Besuch mit der Familie im Nairobi-Nationalpark Zeuge der Überraschungsdusche des Vogels wurde.

Nashörner, die aufgrund eines gekrümmten Penis nach hinten pinkeln, können über einen Abstand von 16 Fuß Urin abschießen und dies manchmal tun, um potenzielle Partner zu beeindrucken. Obwohl sie ein unwahrscheinliches Paar zu sein scheinen, teilen Nashörner und Reiher eine besondere Verbindung, wobei die riesigen gehörnten Tiere den kleinen Vögeln oft erlauben, auf ihrem Rücken zu sitzen.

Reiher fressen Zecken und andere Insekten, die sonst für Nashörner Schädlinge wären, die sich nicht leicht selbst reinigen können. Berichten zufolge warnen die Vögel auch kurzsichtige Nashörner, wenn sich ein Raubtier nähert.

Quelle: dailymail.co.uk

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

“Schneeballspiel”: Kleine Eisbären lieben es, im Schnee zu spielen, während ihre Mutter sie aufmerksam beobachtet

“Untrennbare Freunde”: Die unmutige Katze und der immer lächelnde Hund haben sich angefreundet und trennen sich keine Minute

“Lieblingsspielzeug”: Der Löwe liebt es, trotz seines Missfallens mit dem Wildschwein zu spielen

Source link

About admin

Check Also

Ein in der Hitze zurückgelassenes Kätzchen hatte kaum eine Chance, aber es gab freundliche Menschen in seiner Nähe

Vor zwei Monaten, an einem heißen Sommertag, sah ein New Yorker ein winziges Kätzchen auf …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *